Freudenberg: WEA müssen abgeschaltet werden!

OVG-Urteil zum Artenschutz in NRW “Das Obergericht hat einmal mehr beschlossen, dass der UVP-Vorprüfung, die den bisherigen Fehler heilen wollte, eine nicht den fachlichen Vorgaben genügende avifaunistische Untersuchung zum Raumnutzungsverhalten der Rotmilane zugrunde liegt.” PRESSEMITTEILUNG der NI – mit Dank! Paukenschlag in Freudenberg am Knippen: Windindustrieanlagen müssen abgeschaltet werden!Umweltverband Naturschutzinitiative

Weiterlesen

Körperverletzung durch Windrad in Kreuzau?

Der WDR berichtet Die Staatsanwaltschaft muss sich erneut mit den möglichen Gesundheitsgefahren einer Windkraftanlage in Kreuzau beschäftigen. Ein Mitglied der “Deutschen Schutz-Gemeinschaft-Schall für Mensch und Tier e.V.”, kurz: DSGS, hat Strafanzeige wegen Körperverletzung gestellt. Fehlende medizinische Belege Der Mann sieht durch die Geräusche, die von den Windrädern ausgehen, seine Gesundheit

Weiterlesen

Wenn Lobbyisten die Aushebelung des Naturschutzrechts fordern…

“Sie konstatieren: Der Windkraftausbau ist mit dem geltenden Naturschutzrecht nicht vereinbar.” Sternkes Ansichten zu den Forderungen der Windkraftlobby, zu ihren Gunsten das Klagerecht von Naturschützern und der Flugsicherung abzuschaffen, Genehmigungsverfahren abzukürzen und das Naturschutzrecht abzuschaffen.Die Windkraft ist die Zerstörung der Natur hinter der Maske des „Klimaschutzes“! Ein treffender Artikel zum

Weiterlesen

Unabhängige Umweltverbände am besten verbieten?

Dorn im Auge des BWE: Klagen zum Natur- und Artenschutz, Drehfunkfeuer, Ausschlussgebiete der Bundeswehr und die Klagen der jüngst als Umweltvereinigungen anerkannten Verbände Eine Nachrecherche zum Portal Windmesse All in Wind brachte Lesenswertes der Rubrik Windbranchen-Zynismus zutage Lesenswerter Artikel zu den Kümmernissen der Windkraftbranche und die selbstherrliche Anmaßung im Befehlston

Weiterlesen

Gesundheitsrisiko : Aufstand gegen die Windkraft

Die FAZ hat das aktuelle Urteil, mit dem der 7. Senat des Oberlandesgerichts Schleswig-Holstein ein Urteil des Landgerichts Itzehoe wegen mangelndem Immissionsschutz mit Gesundheitsschäden in Folge aufgehoben und zur Wiederverhandlung zurückverwiesen hat (wir berichteten) und eine Klage vorm Landgericht wegen unzumutbarer Eigentumsbeeinträchtigungen gegen den Betreiber von 8 WEA zum Anlass

Weiterlesen

Unabhängige Justiz in Schleswig-Holstein zum Immissionsschutz

!Top-Thema der Woche! Eine Auswahl bemerkenswerter Leitsätze des Oberlandesgerichts Schleswig-Holstein: Was man ausgerechnet im lobbygesteuerten und von Ideologie gestützten Schleswig-Holstein nicht erwartet hätte, ist eingetreten: Der Fall einer Anwohner-Zivilklage gegen einen WEA-Betreiber auf Immissionsschutz im schleswig-holsteinischen Dithmarschen zeigt das Oberlandesgericht S-H als sachorientiert und politisch unabhängig. Zum Thema Beweislast: Lesen

Weiterlesen

Landschaftsschutz begründet kein Totalverbot für Windkraft

Aus erneuerbareenergien.de im Januar 2019 von RA Martin Maslaton Ein Gericht hat entschieden, dass Windkraft in Natur- und Landschaftsschutzgebiete im konkreten Fall möglich ist. Dazu Jurist Martin Maslaton auf ein Wort. Wenn Projektierer eine immissionsschutzrechtliche Genehmigung für die Errichtung von Windenergieanlagen in ausgewiesenen Landschaftsschutzgebieten beantragen, unterliegen sie daher regelmäßig einem

Weiterlesen

Eilanträge gegen Windpark in Glandorf erfolglos – Hinterfragen der Begründung ist ein Muss!

Das VG Osnabrück hat entschieden, dass die Genehmigung für den Windpark in Glandorf wirksam ist, keine Verfahrensfehler vorliegen und eine unzumutbare Beeinträchtigung durch Schallimmissionen nicht zu erwarten ist. VG Osnabrück entscheidet am 10.04.2019 mit Aktenzeichen:  2 B 22/18, 2 B 2/19Quelle: juris Rechtsportal nach Pressemitteilung des VG Osnabrück Nr. 9/2019

Weiterlesen