Windkraft ausbauen – Naturschutz und Bürgerrechte abbauen

In der Lobbytatur wird “geliefert”! Geliefert? Ja, “geliefert” sagt der Bundeswirtschaftsminister. Was der BWE in seinem Maßnahmenkatalog und die politischen Handlanger im Bundestag in ihrer Kleinen Anfrage an die Regierung fordern, wird vom Bundeswirtschaftsministerium brav abgearbeitet und dann geliefert. Wie in der realen Wirtschaft. Denn erst wenn geliefert wurde, wird

Weiterlesen

Paukenschlag in Hessen: Dr. Jochen Tamm zieht die Konsequenz aus der Windkraftpolitik und verläßt die HGON

Nach 45jähriger Mitgliedschaft hat der Biologe, Urgestein und Vorstandsmitglied der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz, die HGON verlassen. „Mir ist nun sehr viel wohler ums Herz. Endlich nicht mehr mitschuldig!Stattdessen betreibt die HGON seit Jahren eine Appeasement-Politik. Lieb sein zu jedermann, Natur genießen, Natur konsumieren, Heuschrecken kartieren,bunte Broschüren herausbringen.

Weiterlesen

Investorenturbobereicherungsgesetz – Zustimmende Mehrheit für neues Lobbygesetz

Klar und unmissverständlich benanntes Lobbygesetz verabschiedet –Mit dem “Investitionsbeschleunigungsgesetz” hat die Windkraftbranche hat ihr angestebtes Ziel erreicht “Der Bundesverband Windenergie (BWE) begrüßte die Gesetzespläne: „Die Verkürzung des Instanzenweges hat sich bereits bei Infrastrukturprojekten bewährt“, erklärte BWE-Präsident Hermann Albers. „Dies sichert eine rechtsstaatliche Überprüfung und vermeidet teils langwierige Blockaden im Instanzenweg.“

Weiterlesen

Wichtiges Urteil in Sachen Windkraft

Aus dem VLAB-Newsletter 12/2020 Der VLAB klagte im Jahre 2017 erfolgreich gegen die Genehmigung einer einzelnen Windkraftanlage im Landkreis Tirschenreuth in der Oberpfalz. Die Planer beantragten daraufhin, ein Berufungsverfahren gegen diese Entscheidung vom Januar 2018 zuzulassen. Dieser Antrag wurde nun vom Bayerische Verwaltungsgerichtshof München abgelehnt. Die ursprüngliche Entscheidung ist damit

Weiterlesen

Finale Totschlagaktion der deutschen UmweltministerInnen gegen unsere Avifauna

Die Windkraftprofiteure werden ihnen diese Unterstützung zur Zerstörung danken! 94. Umweltministerkonferenz – eine Konferenz der Schande: Die Umweltminister lecken der Windindustrie die Stiefel Am 15. Mai fand die 94. Umweltministerkonferenz statt. Am 15. Juli will sie ihre Beschlüsse fassen. Sie unterwirft sich darin den Forderungen der Windindustrie vollkommen. Bereits die

Weiterlesen

Desavouierung und Mobbing in der SZ
“Schwarze Flecken auf der grünen Weste” 

Nach der Lobby-Sendung des BR: Die Süddeutsche setzt die Rufmord-Kampagne gegen unabhängige Artenschützer fort…. “Klimawandelleugner, Verschwörungstheoretiker, AfDler und andere Rechtsradikale” Obwohl man beim Lesen des Titels eine kritische Auseinandersetzung der SZ mit der Windkraft erwarten könnte, werden alle, dem VLAB vonseiten der Öffentlich-Rechtlichen, der Printmedien und der Klimaschützer zugeschriebenen politischen

Weiterlesen

Kollisionsrisiko

Zur Erinnerung: Am 12. Jannuar 2012 stellte die Spanische Ornithologische Gesellschaft auf dem “First Scientific Congress on Wind Energy and Wildlife Conservation” in Jerez de la Frontera in Spanien die Ergebnisse von 100 offiziellen Monitorings vor. Demnach kommen an den (damals) 18.000 spanischen WEA 6-18 Mio. Vögel und Fledermäuse zu

Weiterlesen

Neutralität in der öffentlich-rechtlichen Berichterstattung zur Windkraft?

Windkraft im Deutschlandfunk Offener Brief an die Redaktion von „Forschung aktuell“ von Rother Baron Ein Ausschnitt:“Neutrale Berichterstattung bedeutet eben nicht, dass man heute über die problematischen Auswirkungen der Windkraft auf den Naturschutz berichtet und morgen den Ausbau der Erneuerbaren Energien propagiert. Sie müsste vielmehr die Vernetzung und Interdependenz der einzelnen

Weiterlesen