Desavouierung und Mobbing in der SZ
“Schwarze Flecken auf der grünen Weste” 

Nach der Lobby-Sendung des BR: Die Süddeutsche setzt die Rufmord-Kampagne gegen unabhängige Artenschützer fort…. “Klimawandelleugner, Verschwörungstheoretiker, AfDler und andere Rechtsradikale” Obwohl man beim Lesen des Titels eine kritische Auseinandersetzung der SZ mit der Windkraft erwarten könnte, werden alle, dem VLAB vonseiten der Öffentlich-Rechtlichen, der Printmedien und der Klimaschützer zugeschriebenen politischen

Weiterlesen

Wieder im Windeignungsgebiet: Kriminalität & Naturfrevel gegen den Rotmilan

“In der Vergangenheit waren nahe Mixdorf mehrfach Bäume, auf denen Rotmilane ihre Horste hatten, abgesägt worden” Vogelmord in Brandenburg Mit Giftködern gegen den Rotmilan im SchlaubetalDie MOZ berichtet aus Mixdorf Ein Rotmilan, der Anfang April nahe Mixdorf tot aufgefunden war, ist eindeutig vergiftet worden. Bislang unbekannte Täter hatten offenbar gezielt

Weiterlesen

Vahl-Studie II – Klare Aussagen zur Herzleistungsverringerung und zur Langzeitexposition

“Wie gefährlich ist der „stille Lärm“?” … fragt die Redakteurin der Rhein-Lahn-Zeitung und befragt den Herzchirurgen Prof. Christian-Friedrich Vahl. Denn, so der Leiter der Herzmuskelstudien zur Reaktion der Präparate unter dem Einfluß von Beschallung durch Infraschall: „Infraschall ist eine messbare physikalische Kraft, die im Körper etwas auslöst.“ Der von Windkraftanlagen

Weiterlesen

Milliarden fürs EEG – auch in Zeiten von Corona

“Wir müssen erkennen, dass die realitätsnegierenden politischen Prioritäten in der Vergangenheit falsch gesetzt waren, was zu einer bitteren und folgenschweren Vernachlässigung wirklich systemrelevanter Bereiche geführt hat. Dies muss umgehend geändert werden. Das EEG ist ersatzlos zu streichen. Alle Privilegien der EE müssen fallen.” schreibt Prof. Werner Mathys in seinem Osterbrief

Weiterlesen

Verstößt der geplante forcierte Windradausbau gegen die Verfassung?

EIFELON informiert wie immer trefflich! Eifel: Der ökologische Nutzen der Windkraftförderung lässt sich kaum exakt berechnen. Wer eine politische Weichenstellung, die auf eine Verdoppelung oder Verdreifachung der Windanlagen in Deutschland hinausläuft und immense Umweltbeeinträchtigungen verursachen wird, durchsetzen will, hat die Argumentationslast dafür, dass der ökologische Nutzen größer ist als die

Weiterlesen

Demokratie – Beisetzung in aller Stille

Schutz für Mensch, Natur und Artenvielfalt? – Kann weg! Brauchen wir in Deutschland nicht! Transparenz und Öffentlichkeitsbeteiligung? – Weg damit! Lästige organisierte Untertanen gehören mundtot gemacht! Lobbyisten brauchen eine “Investitionsoffensive”, damit das Gelddrucken schneller geht! Ideologen brauchen die “Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren” zur raschen Umsetzung ihrer “Großen Transformation”! Politiker,

Weiterlesen

Vom “Klimawandelleugner” bis zum “identitären Klimaleugner”

Die sinnfreien Sprüche der Ideologen Beleidigungen, Verleugnungen, Drohungen, Angriffe und Übergriffe auf Naturschützer und Windkraftgegner Die Methoden der Ideologen und Lobbyisten gegen unabhängige Andersdenkende, von Verhöhnung über Entwürdigung bis zum An- und Übergriff, gehören in unserem Land seit Jahren zum Selbstverständnis. Wir erfahren einen solchen Umgang mit uns bereits seit

Weiterlesen

Strompreis steigt auch 2020 – Deutschland Spitzenreiter in Europa

Nach Angaben des Vergleichs- und Vermittlungsportals Verivox haben 506 der 820 örtlichen Stromversorger Preiserhöhungen von durchschnittlich sechs Prozent angekündigt. Ein Musterhaushalt mit einem Verbrauch von 4000 Kilowattstunden müsse mit Mehrkosten von durchschnittlich 71 Euro pro Jahr rechnen. Und die Welle der Preiserhöhungen ist damit wohl noch nicht zu Ende. „Wir

Weiterlesen

Klima-Nationalismus ist keine Lösung

FAZ: STAAT UND RECHT Das Grundgesetz schreibt keine bestimmte Politik vor Ein neuer Beitrag des emeritierten Staats- und Umweltrechtlers an der Universität Freiburg, Prof. Dr. Dietrich Murswiek Nach Artikel 20a des Grundgesetzes sind alle Staatsorgane verpflichtet, die natürlichen Lebensgrundlagen auch in Verantwortung für die künftigen Generationen zu schützen. Die staatliche

Weiterlesen

Dauerbelastung ist am gefährlichsten

von windwahn.de übertragen – dort veröffentlicht am 21.11.2011 BZ-INTERVIEW mit dem Herrischrieder Physikochemiker Martin Lauffer über Infraschall und Mindestabstände von Windrädern zu Wohnsiedlungen Der Physikochemiker Martin Lauffer aus Herrischried hat den Infraschall von Windrädern untersucht. Foto: Wolfgang Adam HERRISCHRIED. Größere Mindestabstände zwischen Wohnsiedlungen und Windkraftanlagen fordern Wissenschaftler weltweit, um die Gesundheit der

Weiterlesen

Die Zeit – Wieder ein Beitrag zur Unterstützung der Windkraftlobby

Beachtenswert: Die Totschlagargumente über Andersdenkende insbesondere Arten- und Naturschützer – auch in den Kommentaren! Für das Umweltministerium sagte Staatssekretär Jochen Flasbarth der Tageszeitung: “Wir werden nichts mitmachen, was die Ausbauziele gefährdet.” Peter Altmaier wirft Umweltministerin Blockade bei Energiewende vor Klagen im Namen des Arten- und Naturschutzes verzögern den Ausbau der

Weiterlesen