“Naturschutz als Staatsziel – mit unerwarteten Folgen”

DAV-Energiepolitik: Kolumne “Die Energiefrage” Nr. 63 von Dr. Björn Peters Peters beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Energiesektor in Zeiten der Energiewende unter wissenschaftlichen, volks- und betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten. Er ist Inhaber der Unternehmens- und Politikberatung Peters Coll. Art 20a – Aus dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Dr. Björn

Weiterlesen

Windkraftflüchtlinge im Münsterland:

„Das Windrad hat mich vertrieben“ Westfälische Nachrichten berichtet über den Störfaktor Windrad Wenn Windkraft zu einem Problem für die Gesundheit wird: Familie Hollenhorst lebt mit einem ständigen Brummen. Wir schildern ihren Fall. von Klaus BaumeisterMittwoch, 24.10.2018, Leseproben: […] Geduld ist erschöpft Anja Hollenhorst vergleicht den tiefen, surrenden und brummenden Ton,

Weiterlesen

Naturschutzinitiative e.V. erwirkt ein beachtliches Urteil:

Verwaltungsgericht stoppt Windindustrieanlagen in Pferdsfeld!Genehmigungsbescheid ist rechtswidrig! Das Verwaltungsgericht Koblenz hat die aufschiebende Wirkung des Widerspruches des bundesweit anerkannten Verbandes NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) gegen die Genehmigung von sieben Windenergieanlagen (WEA) in Pferdsfeld, Landkreis Bad Kreuznach, wiederhergestellt. Der Genehmigungsbescheid der Kreisverwaltung wurde rechtswidrig erteilt. Damit hat die Windpark Pferdsfeld GmbH &

Weiterlesen

Pressemitteilung des Vorstandes des Regionalverband Taunus e.V.

Nach anwaltlicher Prüfung der Inhalte und Umstände des Genehmigungsbescheids zum Windpark Siegfriedeiche wurden Verstöße gegen zwingende Vorschriften des Bundesnaturschutzgesetzes und die Mißachtung des verfassungsrechtlichen Schutzgebotes in Artikel 20 a Grundgesetz offenbar. Der Regionalverband Taunus – Windkraft mit Vernunft e.V. hat fristgerecht Klage bzw. Widerspruch gegen den Genehmigungsbescheid des Regierungspräsidiums Darmstadt

Weiterlesen

Achtung: Urteil mit Seltenheitswert – noch…

OVG Oldenburg (NDS) ordnet Zwangsvollstreckungsverfahren gegen den Landkreis Wesermarsch an Aus dem Umweltruf im Europaticker: “Am 3.8. 2018 hat das Verwaltungsgericht Oldenburg auf Antrag der Rechtsanwältin Dr. Jutta Engbers (Friesoythe),dem Landesverband der Bürgerinitiativen im Umweltschutz (LBU) eine vollstreckbare Ausfertigung seines Beschlusses vom 8. Februar 2018 (Az.: 12 B 67/18) erteilt.

Weiterlesen

Von Schlagopfern und Baumklopfern – Artenschutz anhaltend mißachtet

Gegenwind Vogelsberg in Hessen verweist auf die Pressemitteilung der Naturschutzinitiative e.V. (NI) zum Versagen von Gutachterbüros und Genehmigungsbehörden und thematisiert damit ein deutschlandweites Problem – mit Dank! Lesen und handeln!http://www.gegenwind-vogelsberg.de/2018-08-pm-naturschutzinitiative-gutachterbueros-und-genehmigungsbehoerden-haben-im-vogelsberg-versagt/ Aus der PM der NI: “Schädigung der lokalen Population – Ein Fall für den Europäischen Gerichtshof Der Naturschutzreferent der NI,

Weiterlesen