Solange gnadenlos übertrieben wird, ist eine pragmatisch-vernünftige Klimapolitik ein Ding der Unmöglichkeit

Um die von Menschen verursachte Klimaveränderung tobt eine Glaubensdebatte. Wo die einen das Ende der Welt prophezeien, üben sich die anderen im Weiter-so. Für realistische Massnahmen braucht es eine realistische Wahrnehmung der Probleme. Lesenswerter Gastkommentar von Björn Lomborg in der NZZ 4.10.2019 Leseprobe: Zum heissen Thema Erderwärmung stehen immer mehr

Weiterlesen

Von vordenkenden Profiteuren, betreut denkenden Ideologen zur nachdenkenden Analyse

!Leseempfehlung! “Halbwissen, Klimawandel und Angstmache, Populismus und verweigerter Diskurs” Wolfgang Epple beschreibt in seinem Essay den Niedergang der Moral im Umgang mit der Natur, mit Mensch und Tier auch im Hinblick auf die Zerstörung hiesiger Natur- und Kulturlandschaften in der Meinungsdiktatur – uns schreibt er: “Ich hatte bewusst in diesem

Weiterlesen

Thüringen wählt!

Flächendeckende Landschafts- und Naturzerstörung oder Schutz für Wald und Flur, Mensch und Tier? Am 27. Oktober ist Landtagswahl im waldreichen Thüringen mit seinen großenteils noch sehr naturbelassenen und wenig besiedelten Regionen. Eins der wenigen Bundesländer, das heute noch auf langen Strecken Balsam für die Seele ist für alle, die weite

Weiterlesen

Infraschallforschung in Deutschland – verschwiegen, aber seit Langem existent

Und es gibt sie doch – sogar in Deutschland, die unabhängige ergebnisoffene Forschung, finanziert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) – sogar zum Thema Infraschall und mit dem Ziel, ein Regelwerk zum Schutz vor gesundheitlichen Schäden durch Infraschall zu entwickeln!  Warum wird dennoch von den verschiedenen Interessenvertretern der Windkraft in Politik,

Weiterlesen

Gesundheitsschäden durch ILFN – Neue Präsentation von Mariana Alves Pereira

“Infraschall und niederfrequentes Rauschen: Physik & Zellen – Geschichte & Gesundheit” Professor Richard Mann lud Dr. Mariana Alves-Pereira ein, über die Gesundheitsschäden durch tieffrequenten und Infraschall zu sprechen. Vor der Präsentation besuchte sie drei Tage lang Ontarios größtes industrielles Windkraftprojekt und traf sich mit Bewohnern, die dort die zunehmenden und

Weiterlesen

Schallerkrankungen – Plädoyer eines engagierten Arztes für die Opfer technischen Infraschalls

EIFELON-Interview mit Dr. med. Kaula, DSGS e.V. Mit Dank an die Redakteure eines der kritischsten deutschen Online-Medien in Bezug auf unbequeme Themen und an Stephan Kaula für seine Empathie allen Schallopfern gegenüber und sein großes Engagement zum Opferschutz! JR „Einfach fahrlässig, Politik ignoriert windradkranke Menschen“ Eifel: Mehr als 30 Jahre

Weiterlesen

Zivilrechtliche Klage gegen WEA am Elzer Berg: Schadenersatz, Schmerzensgeld und zeitweise Abschaltung gefordert

Frankfurter Neue Presse „Wie verrückt muss man sein?“ – Nachbarn klagen gegen Windräder Mit dem üblichen Zynismus gegenüber durch WEA geschädigte Anwohner leitet die fnp.de ihren Artikel ein, indem sie im Titel den Bürgermeister der profitierenden Nachbargemeinde zitiert.Nichtdestotrotz ist der Artikel lesens- und bedenkenswert für alle Betroffenen und durch WEA

Weiterlesen

Lobbyismus, Ideologie oder Dilettantismus?

Ignoranz der Politik im Umgang mit Artikel 20a des Grundgesetzes Mit wichtigem Interview zu Art. 20a GG von windwahn.com mit RA Norbert Große Hündfeld und Prof. Dr. Werner Mathys Prof. Dr. Dietrich Murswiek, emeritierter Professor für Öffentliches Recht an der Universität Freiburg: „Solange es eine solche konkrete Folgenabschätzung und Folgenabwägung

Weiterlesen

Infraschall aus Windenergieanlagen – ein verkanntes Gesundheitsrisiko

Aus der Naturwissenschaftlichen Rundschau   NR 07/2019 – 853 von Prof. Werner Roos Windkraftanlagen sind zu Symbolen der Energiewende geworden, die mit dem Versprechen verbunden ist, elektrische Energie nicht nur CO2-neutral, sondern generell umweltschonend erzeugen zu können. Der Autor macht auf die möglichen gesundheitlichen Gefahren des Infraschalls aufmerksam, der durch die

Weiterlesen