Tremac Abschlussbericht zu den Teilvorhaben

Aerodynamische und aeroakustische Simulation von Lasten und Schallquellen Akustische Untersuchung einer Windenergieanlage mittels Mehrkörpersimulation und Schallmessung Hintergrundwissen in Ergänzung zu Dr. Hübners“Analyse der TremAc-Studie –im Hinblick auf die Frage der Gesundheitsgefährdung im Nahfeld von Windrädern“ Einen Teil der Untersuchungen bestritten zwei Institute der Universität Stuttgart: Institut für Aerodynamik und Gasdynamik

Weiterlesen

Dr. Hübner: Analyse der TremAc-Studie – im Hinblick auf die Frage der Gesundheitsgefährdung im Nahfeld von Windrädern

Siehe dazu auch:Tremac – Abschlussbericht zu den Teilvorhaben Seitdem immer mehr unabhängige Untersuchungen zum Thema Infra- und Körperschall in die Öffentlichkeit gelangen, erleben wir zur Zeit einen ausgeprägten Studienaktionismus mit Steuergeldern finanzierter, staatlich unterstützter, ergebnisorientierter Untersuchungen unter Beteiligung der Windkraftlobby und verschiedener Universitäten. Besonders die wenigen ergebnisoffenen Untersuchungen staatlicher Einrichtungen,

Weiterlesen

Keine Angst vor der finnischen Staatskanzlei-Studie

„Infraschall von Windrädern und Gesundheit“ “Man muss wissen, dass die VTT-Untersuchungen von weisungsgebundenen Behörden durchgeführt wurden, die ausschließlich den Zielvorgaben der Regierung  folgen.Besonders auffällig war, dass man sich nicht einig war in der Studiengruppe. So wurde die Studienleitung während der Dauer der Untersuchungen viermal ausgewechselt…” Mit diesen Hinweisen versehen, erhielt

Weiterlesen

Analyse der UBA-Studie „Lärmwirkungen von Infraschallimmissionen“

… im Hinblick auf die Gesundheitsgefährdung durch Druckpulse von Windrädern im Bereich 0 bis 6 Hz Infraschall, Windrad, UBA Studie, Gesundheitsgefährdung, Windpark, 10h Regelung, Schallimmission, Windkraft, von Dr. Wolfgang Hübner 20.09.2020 In seiner neuen Präsentation zur “Eggebek-Studie”des UBA, durchgeführt von Prof. Krahé und Psychologen von ZEUS belegt der Physiker Dr.

Weiterlesen

Regierungsfinanzierte Studien: “Man sucht nur, was man finden will”

Oder um es mit Steven Cooper zu sagen:“Wer mit (A)-Filtern misst und auswertet, muss sich fragen lassen, was er verstecken will!” Kurzbetrachtungen aus unterschiedlicher Sicht der Eggebek-Studie vom UBA (Umweltbundesamt) Veröffentlichung von Prof. Krahé im September 2019 in Aachen auf der DEGA Konferenzhttps://pub.dega-akustik.de/ICA2019/data/articles/001234.pdf Veröffentlichung der Endfassung der Eggebek-Studie vom UBA

Weiterlesen

Gehörsinn – Unerhörte Wirkung

Studie aus 2014 zum Thema Schäden durch tieffrequenten Schall Übertrag unserer Veröffentlichung der LMU-Studie vom 03. Oktober 2014 von unserer vorherigen Seite windwahn.de – Aufrufe 6.847Mit Aktualisierungen Stand September 2020. Gehörsinn – Unerhörte Wirkung München, 01.10.2014 Nicht zu hören, aber trotzdem messbar: LMU-Neurobiologen zeigen, was tieffrequenter Schall im menschlichen Innenohr

Weiterlesen

Vahl-Studie III – Schädigung der Herzfunktion unter Infraschallbelastung

Einführung von Dr. Kaula – mit Dank – und Hintergrundwissen von windwahn zur Schallmessung, Glättung etc. Download: https://www.windwahn.com/wp-content/uploads/2020/05/Vahlstudie.Stephan.-27.4-1m.pdf Ergänzend ist darauf hinzuweisen, dass zusätzlich zur Leistung der Anlagen, die nicht erst heute, sondern in den Pionierländern der deutschen Windindustrie  (SH, NDS, BB), die bereits seit 13 Jahren etliche WEA mit

Weiterlesen

Vahl-Studie II – Klare Aussagen zur Herzleistungsverringerung und zur Langzeitexposition

“Wie gefährlich ist der „stille Lärm“?” … fragt die Redakteurin der Rhein-Lahn-Zeitung und befragt den Herzchirurgen Prof. Christian-Friedrich Vahl. Denn, so der Leiter der Herzmuskelstudien zur Reaktion der Präparate unter dem Einfluß von Beschallung durch Infraschall: „Infraschall ist eine messbare physikalische Kraft, die im Körper etwas auslöst.“ Der von Windkraftanlagen

Weiterlesen