DK – Kleingeld, Recht auf Rauskauf und 4xH-Abstand für künftige WEA-Anwohner

In DK sollen die Nachbarn von Solar- und Windkraftanlagen für ihre “Unannehmlichkeiten” bezahlt werden. Nach einer Pressemitteilung des Ministeriums für Klima, Energie und Versorgung hat man mit neun Parteien eine Übereinkunft für bessere Bedingungen für die Nachbarn erneuerbarer Energie erzielt … Die Übereinkunft enthält u. a. Folgendes: WKA sollen im

Weiterlesen

Die Windtollwut ist noch nicht vorbei – auch nicht in Dänemark

von Greta Gallandy-Jakobsen Immer wieder hoffen deutsche Windkraftgegner, dass die Bedingungen für Anwohner ausgerechnet in Vestas‘ Windland Dänemark besser sei als in der Bundesrepublik. Da seien ja die tollen Entschädigungen für Anwohner und die festen Abstandsregeln für alle Kommunen. Vier Mal die Höhe bis zur Spitze des Rotorblattes. Bei 150

Weiterlesen

Skandal – Dänische Studie zu WEA-Emissionen ignoriert Infraschall

Dr. Joachim Schlüter zur dänischen Studie zum Infraschall ganz ohne Berücksichtigung des Infraschalls: “Als hätte man eine Studie zu Auffahrunfällen auf Autobahnen verfasst, ohne dabei die Lastkraftwagen zu berücksichtigen…” Dr. Joachim Schlüter vom 27.04.19 Lesen Sie alles: Mit Dank an Dr. Schlüter und Sven Johannsen für die Info Veröffenntlicht auf

Weiterlesen

Offizielle Untersuchung in Dänemark

von www.windwahn.de übertragen – dort veröffentlicht am 18.11.2013 Dänemark – Gesundheitsschutz vor Schallemissionen Artikel und Video Vorbereitungen zu medizinischen Untersuchungen starteten im Sommer 2013Dem heftig wachsenden Widerstand gegen WKA sei Dank! Das dänische Ministerium für Gesundheit und Vorsorge beauftragte bereits im Sommer dieses Jahres die Organisation zur Krebsbekämpfung „Kræftens Bekæmpelse”

Weiterlesen

Dänische Langzeitstudie – Nach langer Überarbeitungszeit veröffentlicht…

Kurzer Überblick über die Ergebnisse der beiden noch ausstehenden Themenfelder der Studie, die von der Gesellschaft für Krebsbekämpfung durchgeführt wurde Mit Dank an Greta Gallandy-Jakobsen für die Info! Nachdem sich bereits die Veröffentlichungen der letzten Teilergebnisse der untersuchten Themenfelder hingezogen haben, obwohl sie sich bereits etliche Monate in der wissenschaftlichen

Weiterlesen

Insider-Kommentar zur Dänischen Teiluntersuchung„Schlafstörungen und Depressionen“

Hintergrundwissen von Greta Gallandy-Jakobsen Ja, es gibt einen Zusammenhang zwischen einem hohen Pegel von Windradlärm und rezeptpflichtiger Medizin gegen Schlaflosigkeit und Depression. Die dänische Gesundheitsuntersuchung ist nun abgeschlossen. Am 13. März wurden die beiden letzten wissenschaftlichen Artikel in der Zeitschrift „Environment International“ herausgegeben. Dänische und internationale Windkraftopfer haben seit Anfang

Weiterlesen

Mehr Zwang und Geld – DK: wind2050 – Abschlussbericht inkl. aktuellem Stand der dänischen Studien zum Windradschall

Wir erinnern uns an das vom dänischen Steuerzahler finanzierte Lobbyprojekt, das 2014 vorgestellt wurde und an die Ausspäh-Aktion aller damals aktiven internationalen Windkraftgegner-Organisationen durch die Windkraftprofiteure um den weltweiten Branchenfüher Vestas:Windkraftgegner im FadenkreuzWindkraftgegner weltweit – Ausspioniert und Analysierthttp://www.windwahn.de/index.php?option=com_content&view=article&id=941&catid=52&Itemid=1026 Nun berichtet Greta Gallandy-Jakobsen über die Ergebnisse und Empfehlungen der Forscher der

Weiterlesen

Studie DK: Kurzzeitige nächtliche Beschallung durch WEA und Herz-Kreislauf Ereignisse

Erstes Teilergebnis der landesweiten Fall-Crossover-Studie in Dänemark Short-term nighttime wind turbine noise and cardiovascular events A nationwide case-crossover study from Denmark Schlussfolgerungen Die Ergebnisse zeigten keine schlüssigen Beweise für einen Zusammenhang zwischen nächtlichem WKA-Schall (WTN) und Herzinfarkt (MI) oder Schlaganfall. In den relativ wenigen Situationen mit hohem niederfrequenten WKA-Schall im

Weiterlesen

Kurzmeldung aus Dänemark

Massiver Mangel an Förderung kann das Ende vieler Windenergieanlagen bedeuten Dienstag, 15. August 2017 Kenneth Lund ist Vorsitzender der Vildbjerg Wind Power, die eine ältere Vestas-WEA betreibt – vorläufig für ein weiteres Jahr. Extrem viele der dänischen Windenergieanlagen werden in den kommenden Jahren nicht mehr gefördert und können sich nicht

Weiterlesen