Klage gegen Windrad Loevelingloh abgewiesen

Gericht sieht keine Gesundheitsgefahren Westfälische Nachrichten 23.01.2020 Münster – Nach der emotionsgeladenen Gerichtssitzung in der vergangenen Woche hat das Verwaltungsgericht Münster jetzt entschieden. Die Klagen gegen das Windrad Loevelingloh wurden zurückgewiesen. Von Klaus Baumeister Der entscheidende Satz im Urteil steht auf Seite 27. „Angesichts des unsicheren Erkenntnisstandes in der Wissenschaft“

Weiterlesen

Irritationen um das Windrad Loevelingloh

Stillstand beim Besuch des Richters Westfälische Nachrichten 09.01.2020 Münster – Das Verwaltungsgericht Münster muss in der kommenden Wochen über das Windrad Loevelingloh entscheiden. Im Dezember lud das Gericht zu einem Ortstermin ein. Dummerweise war das Windrad zu diesem Zeitpunkt abgeschaltet. Von Klaus Baumeister https://www.wn.de/Muenster/4090156-Irritationen-um-das-Windrad-Loevelingloh-Stillstand-beim-Besuch-des-Richters Gier, Geiz und miese Tricks Welch

Weiterlesen

Spannender Diskurs zur unterschiedlichen Qualität der Messungen von LUBW und BGR

“Entweder LUBW oder BGR haben die vom Windrad im Bereich von 0 bis 10 Hz emittierten Schalldruckspitzen fehlerhaft gemessen!” 2. Fortschreibung zur “Gesundheitsgefährdung im Nahfeld von Windrädern” Aktualisierte Version von Dr.Wolfgang Hübner – Stand 01.03.2020 !Achtung: Jetzt mit der Entgegnung des Autors zu den Schreiben der LUBW und der Vertreterin

Weiterlesen

Interview mit Prof. Mathys zu Infraschall von Windkraftanlagen und Gesundheit

Lokalzeit Münsterland auf YouTube im Januar 2020 Mit prozessierenden Anwohnern, dem vertretenden Rechtsanwalt Hendrik Kaldewei und einem Interview mit Dr. Werner Mathys, ehemaliger Leiter des Bereichs Umwelthygiene und Umweltmedizin am Institut für Hygiene in Münster zum Thema Infraschall und Gesundheit. Der Gesetzgeber muss nachbessern.

Weiterlesen

Fortschreibung zur “Gesundheitsgefährdung im Nahfeld von Windrädern”

Stand 11.02.2020 !Achtung: Jetzt aktuell mit der Stellungnahme des UBA! Lesen Sie die am Ende der ersten Revision hinzugefügte Korrespondenz zwischen dem Autor und der Vertreterin des Umweltbundesamtes, UBA, aus dem Fachgebiet „Lärmminderung bei Anlagen und Produkten, Lärmwirkungen“ von unten nach oben. Es geht um Glättung, den Stand der Wissenschaft

Weiterlesen

Infraschall-Studie der Universitätsmedizin Mainz von Prof. Dr. Vahl et al

Zur Erinnerung an die Veröffentlichung zum Thema von April 2018 Arbeitsgruppe Infraschall (Working group Infrasound) Lärm, der nicht zu hören ist – Problem Infraschall Windräder produzieren Infraschall, den man nicht hört, der aber enorme körperliche Folgen haben kann.Das wurde jetzt in einer noch nicht publizierten Studie der Uni-Medizin Mainz nachgewiesen.

Weiterlesen

Interviews – Vorträge – Fachbeiträge

Schallopfer, Ärzte, Biologen, Physiker, Akustiker und Kundige aller Couleur kommen zu Wort Aus der Video-Reihe von DSGS, der Deutschen Schutz-Gemeinschaft Schall e.V., ein Erfahrungsbericht aus Ostfriesland. Dr. Ulrike Borrmann, Allgemeinärztin, Esens im März 2019 Patienten ohne und mit Schallerkrankungen durch WindkraftemissionenVon Cochem an der Mosel nach Esens in Ostfriesland –

Weiterlesen

Finnische Studie – Zusammenfassung der Ergebnisse

Risiko für Erkrankungen durch Infraschall steigt mit Zunahme von Höhe, Leistung und Anzahl der WEA und Dauer der Exposition Finnische Studie abgeschlossen – Zusammenfassung bestätigt das Zwischenergebnis Infraschall von Windenergieanlagen verursacht laut der Ergebnisse der 2016 in Finnland durchgeführten Studie Gesundheitsschäden bei Anwohnern im Umkreis von etwa 15 bis zu

Weiterlesen