“Windkraftbetrieb ist fortgesetzte bewusste Körperverletzung”

“Der Hippokratische Eid verpflichtet mich als Arzt in besonderer Weise, mich für die Gesundheit der Menschen und gegen körperlichen und seelischen Schaden einzusetzen. Wenn es stimmt, dass WEA krank machen – und davon bin ich überzeugt, dann muss ich zwangsläufig ein Windkraftgegner sein.”

Dipl. med. H. Timm

Diese Zitate von Heinz Timm, diplomierter Mediziner, Haus- und Landarzt, Facharzt für Allgemeinmedizin in Penkun (Vorpommern), hörten die Aktivisten anlässlich der 1. Bismarker Mahnwache in Linken am Samstag, den 01.02.2020.

Die folgerichtige Feststellung, dass derjenige, der weiß, dass WEA-Schall krank macht, zum Windkraftgegner werden muss, ist ein mutiger Ausspruch, zu dem sich heute immer noch nur wenige Ärzte, wie auch andere mit dem Thema Befasste und sogar persönlich Betroffene durchringen können, aus Angst vor den Ausgrenzungen und Diskriminierungen durch Öffentlichkeit und Kollegen.
Ein Umstand, der nicht nur unverständlich, sondern gleichzeitig schädlich ist, für die Mühen und das Engagement all derer, die anhaltend und mutig für Aufklärung und Hintergrundwissen sorgen. 
Dabei ist nicht nur das Thema Gesundheit gemeint, mit dem Unrecht, das den Anwohnern zuteil wird, sondern auch den Tieren, der Natur mit ihrer Artenvielfalt an Land und im Meer, den Eigentümern von Haus und Grund, die neben ihren Wohnwerten ihre Alterssicherung und Kreditwürdigkeit verlieren und die vielen Schäden an der Umwelt, der Volkswirtschaft und vielem mehr.

In der Gewissheit, dass etwas schädlich ist dennoch zu sagen: “Ich bin kein Windkraftgegner, wenn sie nur nicht vor meiner Haustür stattfindet” und  “Was scheren mich Menschen- und Tierschutz, ich pfeif aufs Vorsorgeprinzip…” ist verwerflich.
Was ist hier verloren gegangen? Ethik und Moral oder Mut und Selbstbewußtsein, sich über die Meinungsdiktatur der Massen hinweg zu setzen und Unrecht als solches zu benennen und sich dem entgegen zu stellen….?
Danke für Ihren Mut und Ihre Aufrichtigkeit, Herr Timm! Wir alle wünschen uns mehr Ärzte wie Sie!

Der engagierte Arzt und Leiter der Untersuchungen der windkraftgeschädigten Einwohner von Büssow wählte “End of Gesundheit” als Thema für seine Rede.

JR

Download:


Bitte beachten Sie auch den Bericht zur Mahnwache

…und stöbern Sie durch die vielen wichtigen, empörenden und spannenden Artikel auf den Blog von René Sternke!

Print Friendly, PDF & Email

5 Kommentare

  1. Man lese und staune, daß man schon 1982, also vor fast 40 Jahren um die Windräder wußte.

    https://healthcareprofessionalsagainstwind.wordpress.com/nasa-noise-research/

    [1] Radiation of Aerodynamic Sound from Large Wind Turbine Generators F.W.Grosveld,K.P
    Shepherd [Now Head of Structural Acoustics Branch, NASA-Langley Research Center], & H.H.Hubbard Inter-Noise 82, 17-19 May 1982
    [2] Low Frequency Acoustic Emissions from Large Horizontal Wind Turbines, H.H.Hubbard & K. P.Shepherd* Inter-Noise 89, 4-6 December 1989
    [3] Acoustical Criteria Applicable to Large Wind Turbine Generators K.P.Shepherd* & D.G. Stevens Inter-Noise 82, 17-19 May 1982
    [4] Effects of the Wind Profile at Night on Wind Turbine Sound. J.Sound & Vibration, G.P.Van den Berg Volume 277, Issue 4-5, p. 955-970, 2004
    [5] Perception & Annoyance due to Wind Turbine Noise – a Dose-Response Relationship E. Pedersen & K.P.Waye J. Acoustical Society of America 2004 pp3460-70
    [6] Michigan Land Use Guidelines for Siting Wind Energy Systems. M. Klepinger, Michigan State University Extension, Land Policy Institute. October 2007

    Download original document: NASA-Langley Wind-Turbine Noise Research”

    https://healthcareprofessionalsagainstwind.wordpress.com/
    References:

    Technical Requirements for Rotor Blades Operating in Cold Climate
    H. Seifert,
    Deutsches Windenergie-Institut, 2003

    Wind Turbine Acoustics
    H. H. Hubbard, K.P. Shepard,
    NASA Technical Paper 3057, DOE/NASA 20320-77, 1990

    https://healthcareprofessionalsagainstwind.wordpress.com/about/

  2. Dr. Humpich hat einen neuen Beitrag auf EIKE gepostet:
    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/02/11/die-pilze-von-tschernobyl/#comments

    hier seine Hauptseite (Nuke-Klaus)
    http://www.nukeklaus.net/

    Bei der ganzen “Energiewende” geht´s “nur” um Zerstörung des saubersten, sichersten Energienetzes der Welt, Zerstörung der Wälder, Tiere und Menschen, das war´s schon.

    und….

    Die NASA gibt zu, daß der Klimawandel natürlich ist und von der Sonne verursacht wird
    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/02/10/die-nasa-gibt-zu-dass-der-klimawandel-natuerlich-ist-und-von-der-sonne-verursacht-wird/

  3. Lieber Mitstreiter Jaroslav Bocek ,

    Vielen Dank für Ihren freundlichen Kommentar. Ich bin noch ganz am Anfang in der Thematik. Umso mehr dürfte sich mein Kurzvortrag als Einführung für “newcomer” eignen. Und ich habe auch bereits entsprechende positive Rückmeldungen.
    Vielen Dank auch über den Aspekt der nicht tödlichen Kriegsführung. Ich habe vor Jahrzehnten mal davon gehört, daß damit geforscht wird, dann jedoch lange nichts mehr davon gehört. Wie wäre es, wenn Sie darüber mal eine kleine Zusammenfassung schreiben würden ?
    An wen direkt kann und sollte ich schreiben ? wird zwar Niemanden interessieren – aber ich mach’s trotzdem.
    Velen Dank auch für Ihre umfangreiche Arbeit über das Thema: “Kann die Energiewende nur mit Hilfe von Eingriffen in unser Rechtssystem umgesetzt
    werden??” das Thema ist aktueller, denn je. Sogar der NABU im Verein mit den “Grünen” tritt gegen den Naturschutz ein zugunsten der monetären Klima-Ideologie. Und auch die Mindestabstände von WEA’s zu Wohnsiedlungen sollten am liebsten ganz abgeschafft werden nach dem Willen der “Spargel-Bauer”
    Dabei gibt es durchaus Alternativen, die jedoch allesamt in in der BRD boykottiert werden: Schneller Brüter (Grundlagen wurden in der BRD gelegt, dann jedoch eingemottet – keine Gefahr des GAU und kann Atommüll verwenden – in Rußland bereits am Netz), Synthetischer Diesel u.a. aus CO2 (!) – Antwort vom UBA: “Kein Bedarf, da wir uns auf E-Mobilität festgelegt haben. Erdgas, Erdmagnetismus (?). Jedoch alle rationalen Argumente sind für’n …. (Ich würde jetzt gerne vulgär werden, so sauer bin ich).
    Es hilft nur Eines: Leute geht auf de Straße, macht Petitionen, aktiviert die Presse, deckt die kriminellen Machenschaften der Windkraftmafia auf (wir wissen aus sicheren Quellen, daß Behörden sowohl von Obengenannter, als auch der Politik unter Druck gesetzt werden, Anträge durchzuwinken – leider hat verständlcherweise in unserer Meinungsdiktatur Keiner den Mut, dies vor Gericht zu bezeugen, wäre er doch sofort seinen Job und Pension los!)
    Und macht massenhaft Strafanzeigen gegen Unbekannt wegen Körperverletzung ! das kostet nichts. – bitte über DSGS – dort wird es gebündelt.

  4. Sehr geehrter Dipl.med. Timm, vielen Dank für Ihren engagierten Beitrag, der einen zwar erfreut, aber auf der anderen Seite betrübt, dass Sie sich um solche Einwirkungen des Infraschalls auf Ihre Mitmenschen kümmern müssen. Eine Aufgabe, die den staatlichen Organen zusteht. Ich möchte eine kleine Anregung machen, wer sich für Infraschall und seine Wirkung auf den menschlichen Organismus interessiert, kann hier weiter lesen: https://scholar.google.de/scholar?hl=de&as_sdt=0%2C5&q=infrasound+weapons&oq=inf
    Wie sollten uns von WEA als scharfgemachte Waffensysteme bezeichnen. Sie wirken gegen jeden, der sich in ihrem Umkreis befindet. Infraschall wird oft in der militärischen Publizistik als nicht-tödliche Waffe bezeichnet. Ich gehe davon aus, das in den vielen Jahrzehnte Forschung seitens der Militärs eine Menge an Erkenntnissen angehäuft worden ist.
    Setzen Sie sich mit der Studie auseinander, zu der dieser Link führt: https://energiesysteme-zukunft.de/technische-szenarien/. In diesen Forschungsverbund wird die Energiewende geplant. Schreibe Sie die Leute dort an, auch wenn Ihre Anliegen mit der Arbeit der dortigen Forscher nichts gemeinsam haben. Sie müssen den Leuten den Zweifel in den Kopf setzen, dass sie sich auf dem falschen Weg befinden.
    Ich habe mich mit dieser Studie auseinandergesetzt: https://sway.office.com/vt9s5pKSAGRHlCWx?ref=Link

Kommentare sind geschlossen.