Stimmen unabhängiger Naturschützer zur Altmaieroffensive gegen Natur und Arten – Teil 2

Massives und wahlloses Töten im dringenden Klimaschutzinteresse?

von Dr. René Sternke

Nun beabsichtigt Peter Altmaier mit der Einführung des „dringenden Klimaschutzinteresses“ (BWE-Aktionsplan) als neuen Ausnahmegrund, der in der Europäischen Vogelschutzrichtlinie nicht vorgesehen ist, und mit dem „Populationsansatz“, der auf eine Zulassung des wahllosen und massiven Tötens hinausläuft, die Europäische Vogelschutzlinie noch weiter zu umgehen. Der Sommer 2017 hat ihn kühn gemacht und bereit jetzt wird die Richtlinie nicht umgesetzt, indem die Lebensstätten und Lebensräume geschützter Arten nicht als Schutzräume ausgewiesen, zerstörte Lebensstätten nicht wiederhergestellt und neue Lebensräume nicht geschaffen werden, sondern die Lebensstätten und Lebensräume stattdessen verknappt werden. Nirgendwo ist erkennbar, dass die Bundesrepublik auch nur das geringste Interesse daran hätte, die in der Europäischen Vogelschutzrichtlinie formulierten europäischen Ziele umzusetzen. Der Fortbestand der geschützten Arten ist ihr gleichgültig.
Dr. René Sternke
Die Europäische Vogelschutzrichtlinie formuliert nicht nur das Ziel, die Populationen sämtlicher in der EU vorkommender Wildvogelarten zu erhalten, sie gibt auch die Mittel zur Erreichung dieses Zieles an und hält dazu den Schutz möglichst aller Individuen für notwendig. Wenn Peter Altmaier und die Windindustrie glauben machen wollen, sie könnten das Lebenslicht der bereits vom Verschwinden bedrohten Arten, auf Sparflamme glimmend, erhalten, so täuschen sie sich und andere.
Dr. René Sternke

Argumente – Argumente… Wichtig – unbedingt lesen und verbreiten!


Passend dazu:

Altmaiers Maßnahmen: mehr Peitsche als Zuckerbrot

“Windkraft-Altmaiers Wind-Kraftmaiereien zeigen, dass er den Bürgern, die in der Nähe der Windparks wohnen, vor allem die Peitsche zeigen und ihnen nur wenige Krümel vom Zuckerbrot zuwerfen will, die sie mit ihrer Gesundheit und dem Verlust an Lebensqualität bezahlen sollen.”

Alles lesen!

Print Friendly, PDF & Email