Art.20a Gundgesetz – Verfassungsmäßigkeit der Windenergienutzung

Schutzgüter Tiere, Natur- und Artenvielfalt, Landschaft in Gefahr! Nutzen Sie das Aufklärungs- und Argumentationspapier von Prof. Werner Mathys – mit Dank! – für Ihre Stellungnahmen und Ihre Klagen als klagebefugte Natur-, Artenschutz-, Landschafts- und Umweltschutzvereine und Verbände! Download: https://www.windwahn.com/wp-content/uploads/2020/02/Windkraft-und-Grundgesetz-Art.-20a-01020.pdf

Weiterlesen

Lobbyismus, Ideologie oder Dilettantismus?

Ignoranz der Politik im Umgang mit Artikel 20a des Grundgesetzes Mit wichtigem Interview zu Art. 20a GG von windwahn.com mit RA Norbert Große Hündfeld und Prof. Dr. Werner Mathys Prof. Dr. Dietrich Murswiek, emeritierter Professor für Öffentliches Recht an der Universität Freiburg: „Solange es eine solche konkrete Folgenabschätzung und Folgenabwägung

Weiterlesen

Verfassungsrechtlicher Merksatz für das Klimakabinett am 20. September:

“Windkraft-Ausbau ohne Folgenabwägung wäre verfassungswidrig”  “Der Windkraftausbau lässt sich nur rechtfertigen, wenn die durch den Einsatz der Windkraft vermiedenen Umweltbeeinträchtigungen größer sind als die durch ihren Einsatz verursachten Umweltbeeinträchtigungen. Solange es eine solche konkrete Folgenabschätzung und Folgenabwägung nicht gibt, verstößt eine klimapolitische Entscheidung der Bundesregierung, welche die Weichen in Richtung

Weiterlesen

»Windkraftanlagen sind rechtswidrig«

Graf von Spiegel legt Einspruch gegen die Ausweisung neuer Konzentrationszonen ein Ralf Benner berichtet im WESTFALEN-BLATT Borgentreich (WB). Ferdinand Graf von Spiegel aus Bühne hat bei der Stadt Borgentreich Einspruch gegen die geplante Ausweisung neuer Konzentrationszonen für die Windenergie-Nutzung im Stadtgebiet eingelegt. Im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung zur geplanten Änderung

Weiterlesen

Zeit, Stellung zu nehmen!

Nachdem der Windkraftwahnsinn entsprechend der Direktive von Lobbyisten und Profiteuren mit ungebrochener Unterstützung durch die Politik unsere Natur und Landschaften scheinbar unaufhaltsam weiter zerstört, ist es höchste Zeit, Stellung zu nehmen. Viele von uns tun dies seit Jahren, aber wir haben weder die Massen der städtischen Bevölkerung noch eine belastbare

Weiterlesen

“Naturschutz als Staatsziel – mit unerwarteten Folgen”

DAV-Energiepolitik: Kolumne “Die Energiefrage” Nr. 63 von Dr. Björn Peters Peters beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Energiesektor in Zeiten der Energiewende unter wissenschaftlichen, volks- und betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten. Er ist Inhaber der Unternehmens- und Politikberatung Peters Coll. Art 20a – Aus dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Dr. Björn

Weiterlesen