Offener Brief an die Fachkommission der WHO

Aufrufe 619 von windwahn.de übertragen – dort veröffentlicht am 04.08.2016 in Übersetzung von Jutta Reichardt Adressatin ist  Mme Heroux  herouxm@who.int  von der Fachkommission der WHO Sehr geehrte Damen und Herren,wir freuen uns, dass Sie zur Zeit die WHO-Richtlinien zum Umweltlärm in Europa als Teil der WHO-Lärmrichtlinien aktualisieren. Des weiteren, dass

Weiterlesen

Drama am Himmel – Andreas Kieling erlebt Vogelschlag und Nestklau

Aufrufe 1.382 von windwahn.de übertragen – dort veröffentlicht am 15.07.2016 Sechs auf einen Streich – dazu abgebaute Schwarzstorchnester “Ich bin so wütend, ich könnte kotzen…” Windkraftanlage als Tötungsmaschine gegen die Avifauna – Windkraftprojekt als Aufforderung zum Diebstahl von Schwarzstorchnestern Sechs erschlagene Tiere innerhalb von 15 Minuten an einer einzigen WEA

Weiterlesen

Windkraftinvestor auf Uhujagd im EU-Vogelschutzgebiet

Aufrufe 896 von windwahn.de übertragen – dort veröffentlicht am 06.07.2016 Netze – lebendige Tiere als Lockvögel – Vergrämung durch Böllerschüsse – Verfüllung der Brutwand Die Methoden der Windkraftprojektierer und Betreiber im Bemühen, die störende Avifauna zu vergrämen und zu vernichten werden immer perfider. Im Taunus kämpfen die Investoren mit allen

Weiterlesen

Oberpfalz: Drei Metallpfeile mit Armbrust auf Schwarzstorchnest geschossen

Aufrufe 609 von windwahn.de übertragen – dort veröffentlicht am 12.06.2016 Achtung Windkraftplanung – Schützt Eure Horste vor Vogelmord! Die Übergriffe auf Horste, Nistbäume und Vögel werden nicht nur immer häufiger, sie werden auch immer perfider in Planung und Durchführung. In der Oberpfalz wurde von Schwarzstorchfeinden und mit größter Wahrscheinlichkeit von

Weiterlesen

5 wichtige Punkte zum Runderlass

Aufrufe 697 von windwahn.de übertragen – dort veröffentlicht am 12.05.2016 Kurzprotokoll zum Scopingtermin mit der Landesplanung in Kiel am 09.05.2016 Terminierung der Stellungnahmen zur Ausweisung von Abwägungsflächen: Der 31.05.2016 wurde endgültig gecancelt – Termin wird nun am 13.05.2016 abgelaufen sein.Zusicherung vom Leiter der Landesplanung, Herrn Norbert Schlick, dass jede Stellungnahme

Weiterlesen

SH – Achtung: Neuer Runderlass der Staatskanzlei / Landesplanung!

Aufrufe 1.661 von windwahn.de übertragen – dort veröffentlicht am 06.05.2016 Wichtig für alle Betroffenen, die sich mit ihren Stellungnahmen auf den neuesten Stand der Vorgaben der Landesplanung berufen! Der aktuelle schleswig-holsteiner Wahnsinn tut sich im neuen Runderlass des Ministerpräsidenten, der Staatskanzlei und der Landesplanung auf: Die Minimierung der ohnehin besonders

Weiterlesen

WHO: Aktualisierung der Richtlinien zum Umweltlärm

Aufrufe 533 von windwahn.de übertragen – dort veröffentlicht am 02.08.2016 150 engagierte Forscher, Mediziner, Akustiker, Wissenschaftler und Betroffene von ILFN-Opfer- und Naturschutzplattformen und Organisationen aus aller Welt unterzeichnen den Offenen Brief an die Fachkommission für Umweltlärm der Weltgesundheitsorganisation WHO. Die Liste im Anhang des Offenen Briefes, der initiiert wurde von

Weiterlesen

Faule Studien vs. Artenschutz

Aufrufe 498 von windwahn.de übertragen – dort veröffentlicht am 10.04.2016 Rotmilan durch Windräder stark bedroht Auch wenn der ehemalige Grüne-Politiker, Bundestagsabgeordnete und Windkraftlobbyist Hans Josef Fell, der selbsternannte „Vater des EEG” anderes behauptet, so ist der Rotmilan ebenso wie andere Vögel durch WEA stark bedroht.https://www.nabu.de/imperia/md/content/nabude/energie/wind/160406-nabu-faktencheck-rotmilan-und-windenergie.pdf Pikanterweise beruft sich Herr Fell

Weiterlesen

Bedrohung des Mäusebussards durch WEA

Aufrufe 783 von windwahn.de übertragen – dort veröffentlicht am 04.04.2016 In Ergänzung zu unseren Artikeln “Neuer Problemvogel für die Windkraft” und “PROGRESS – Studie über Kollisionsraten von (Greif-) Vögeln“beide vom 21. Januar 2016 6% der Mäusebussard-Population kollidiert mit WEA – jährlich Ob hier auch der hohe Anteil von nicht gefundenen

Weiterlesen

Lärmstudie in Niedersachsen bis >20 Hz: 45 Prozent der Anwohner sind mittel bis stark belastet

Aufrufe 1.612 Nach Beschwerden: DEWI untersucht Forschungswindpark Anzetel-Wehlens “29 Anwohner sehen sich mittelstark beeinträchtigt, 23 von ihnen klagen über psychische Symptome und zeigen starke Stresseffekte, die sich vor allem in schlechter Schlafqualität äußern.” (wzonline.de) DEWI arbeitet auch bei diesen Untersuchungen mit dem bewährten Team der der Arbeitsgruppe (AG) Gesundheits- und

Weiterlesen