Ausflug vom Windkraft-Desaster zum Diesel-Desaster

Unsere Politik produziert ein Desaster nach dem anderen.

Diesmal haben ARD-Redakteure gründlich recherchiert und mit der respektablen Reportage “Das Diesel-Desaster” für Aufklärung gesorgt.

Ob es allerdings diesem Nachweis des alltäglichen Wahnsinns, produziert von ideologisch-dilettantischen Politikern und raffinierten NGO-Lobbyisten der DHU gelingen wird, in unserem Land etwas zum Positiven zu wenden, ist fraglich.

Unter der Schirmherrschaft der Kanzlerin dürfen Lobbyisten und Ideologen offensichtlich auch weiterhin ihren monetären Interessen nachgehen und ihre Wahnvorstellungen zulasten der Bevölkerung durchsetzen.

Mit Dank für folgende Einleitung und Info an Fred F. Mueller!
JR

Print Friendly, PDF & Email