Liest noch jemand den “Spiegel”?

Fragt Manfred Knake, www.Wattenrat.de, am 04. Mai 2019 nach dem Lesen des SPIEGEL-Artikels 19/2019, um diesen sogleich treffend zu kommentieren – Mit Dank!! “Artenschutzgesetze (haha, die Mopsfledermaus, für die die Gesetze aber auch gelten!) sind “Kleinklein”, CO2 der Beelzebub. Wenn man CO2 besteuerte, würde sich das Wetter und in der

Weiterlesen

Reicht das Naturschutzrecht zur Sicherung der biologischen Vielfalt aus?

von Wilhelm Breuer Beitrag zur 5. Campuskonferenz Landschaftsentwicklung  am 16. März 2018 an der Hochschule Osnabrück „Die Zukunft der biologischen Vielfalt“ Wilhelm Breuer übertitelt seine Einführung mit “Biodiversitätsdesaster” “Der Deutsche Bundestag hat die laufende Dekade zur Dekade zum Schutz der Biodiversität erklärt. Drei Viertel dieser Dekade ist verstrichen und zwar

Weiterlesen

BUND spricht vom ‘verlogenen Protest’ gegen den Ausbau der Windenergie

Der “Leiter Atompolitik” des Bundesverbandes des BUND, Thorben Becker, beweist in seiner Schmähschrift im Tagesspiegel die Verbohrtheit eines Ideologen und den Zynismus eines Lobbyisten gegen Mensch und Natur. Seitdem der BUND im Verbund mit BWE und NABU die Naturstrom AG gegründet haben und Naturschützer zu “Klimarettern” mutierten, ist der Naturschutz

Weiterlesen