Strompreis steigt auch 2020 – Deutschland Spitzenreiter in Europa

Nach Angaben des Vergleichs- und Vermittlungsportals Verivox haben 506 der 820 örtlichen Stromversorger Preiserhöhungen von durchschnittlich sechs Prozent angekündigt. Ein Musterhaushalt mit einem Verbrauch von 4000 Kilowattstunden müsse mit Mehrkosten von durchschnittlich 71 Euro pro Jahr rechnen. Und die Welle der Preiserhöhungen ist damit wohl noch nicht zu Ende. „Wir

Weiterlesen

Vergurkt, vergeigt, verheizt – Aber der Bauer kann das Bauern aufgeben

Deutsche Energiepolitik und ihre Förderung Leseprobe: […]“Wo in Deutschland erwirtschaften Grundbesitzer das meiste Geld pro Quadratmeter? In den Toplagen der großen Städte? Nein, in der norddeutschen Tiefebene. Dort, wo der Wind kräftig und häufig weht, lassen sich Spitzenpachten für Windkraftanlagen erzielen: bis zu 100.000 Euro pro Windrad und Jahr. In

Weiterlesen

Schusters Grafiken April 2019

Rolf Schuster rechnet vor: Ostermontag bescherten uns Wind- und Solarstrom über 130 Millionen Euro volkswirtschaftlichen Schaden “Am Ostermontag, den 22.04.2019 wurden durch die Einspeisung von Wind und Solarstrom,ein Vergütungsanspruch von 115.402.458€ generiert. Die Einspeisung an diesem Tag haben negative Erlöse von -16.732.763€ erzielt. Daraus ergibt sich für mich ein volkswirtschaftlicher

Weiterlesen

Neues aus Absurdistan – Milliarden für eine Vorverlegung des Kohleausstiegs um 10 Jahre…

Die deutsche Energiewende vernichtet Kapital Die Regierung in Berlin hält am planwirtschaftlichen Ansatz in der Energiewende fest. Nach dem Atomstrom ist nun die Kohle dran. Betroffene Regionen hoffen auf einen Geldsegen. Und die Wirtschaft fürchtet um ihre Wettbewerbsfähigkeit. NZZ – Christoph Eisenring, Berlin. 23.1.2019, […]Deutschland ist zu Recht stolz auf

Weiterlesen

Grafische Sonderedition von Rolf Schuster

Zur Meldung zum Ausstieg aus der Kohleverstromung in 2030: Ausstieg aus Wind und Solarstrom war gestern! Der Irrsinn bundesrepublikanischer Energiepolitik grafisch verdeutlicht – mit Dank an Rolf Schuster – Sehenswert und zur Weitergabe empfohlen!! “Heute entscheidet die Kohlekommission über den Ausstieg aus der Kohleverstromung. Die Natur entschied sich gestern aus

Weiterlesen

Strompreisexplosion und ihr Zahlmeister “Deutscher Michel”

Dass die Industrie die irrsinnige Energiewende trotz aller Einbußen größtenteils mitgetragen hat, ist schwer verständlich. Dass sie im Zuge immer größerer Verluste z.B. durch den Kohleausstieg nun einen Schutzmechanismus einfordert, kommt zwar spät, ist aber nachvollziehbar. Dass auch dadurch enstehende Kosten, wie im Lobbyistenparadies Deutschland üblich, auf die seit Jahren

Weiterlesen

RWI-Studie: So unsozial ist die Energiewende

von  Stefan Laurin in Ruhrbarone Eine Studie des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung aus Essen belegt: Die durch die Energiewende gestiegenen Strompreise belasten vor allem wirtschaftlich Schwache. Die Energiewende dürfte eines der unsinnigsten Projekte in der Geschichte der Bundesrepublik sein: Die Auswirkungen auf den CO2-Ausstoß sind gering, die Subventionen hoch

Weiterlesen