Vergrämung – Die miesen Methoden der Windkraftbranche

Nabu: Vergrämung sofort stoppen Melanie Hanz Der Nabu Niedersachsen hatte beim Verwaltungsgericht einen Stopp der Vergrämungsmaßnahme im Wangerland beantragt. Und dabei stellte sich heraus: Die Maßnahme ist gar nicht genehmigt. Leseprobe: […] Vergrämungen sind nach Auffassung des Naturschutzbunds aus Artenschutzgründen verboten. „Das Bundesnaturschutzgesetz untersagt die Störung der Vögel während der

Weiterlesen

Last-Minute-Genehmigungen in B-W: Verdacht auf mangelhafte Qualität von Artenschutzgutachten

B-W: NABU und BUND überprüfen Windenergie-Gutachten Publiziert 21. März 2017 Verbände gehen dem Verdacht auf mangelhafte Qualität von Artenschutzgutachten nach Stuttgart, 21.03.2017 (nb/bw). NABU und BUND wollen die artenschutzrechtlichen Gutachten überprüfen, auf deren Basis die Verwaltungen Ende 2016 weit über 100 Windenergieanlagen in Baden-Württemberg genehmigt haben. „Wir haben in der

Weiterlesen

Fehlende UVP – VG Stuttgart urteilt zugunsten des Rotmilans

Mit Kommentar der Antragsteller NABU und LNV Quelle: juris Stopp für Windrad wegen fehlender Umweltverträglichkeitsprüfung Das VG Stuttgart hat entschieden, dass eine bereits fertiggestellte Windenergieanlage wegen möglichen erheblichen nachteiligen Umweltauswirkungen (Gefährdung des Rotmilans) derzeit nicht betrieben werden darf. […] Nach Auffassung des Verwaltungsgerichts bestehen ernstliche Zweifel an der erteilten Genehmigung,

Weiterlesen