!WICHTIG! – Friedländer Große Wiese

40. Mahnwache für den Erhalt der Friedländer Großen Wiese in M-V
Motto:” Jetzt handeln ! Moore speichern CO2!”

Samstag, 19.10.2019, von 10 – 11 Uhr
Treffen der Natur- und Umweltschützer:

10 Uhr an der B 109 gegenüber der Tankstelle Ferdinandshof
Im Fadenkreuz: Kreuzungsbereich B109/Anklamer Str.

Kurzinfo:
Die Mengen an Treibhausgasen die ein Moor ausstößt, wird vom Wasserstand bestimmt.
Durch die Entwässerung der Moore, hier die Friedländer Große Wiese, werden große Mengen an Treibhausgasen freigesetzt, was mit erheblichen Umweltschäden verbunden ist.

Die Wiedervernässung von Mooren ist in Bezug auf CO2-Vermeidungskosten und Flächeneffizienz eine der kostengünstigen Klimaschutzmaßnahmen.
Der Rückbau der Entwässerung wäre dezentral und weniger invasiv als der Bau von Windenergieanlagen !!!

Die Landesregierung von MV muss endlich handeln und die Friedländer Großen Wiese wiedervernässen, um das Niedermoor zu erhalten.
Nur so können wir sinnvoll Umweltschäden verhindern.

Es ist fünf vor zwölf !!!

Mit Dank an René!

Print Friendly, PDF & Email