Windnutzungsabgabe – Windpfennig – Sonderabgabe?

Neue Ideen der Politik, Gemeinden zu ködern, nachdem sich die Hoffnung auf nennenswerte Gewerbesteuereinnahmen zerschlagen haben WELT .de Wirtschaft Stromproduktion Bundesregierung prüft Gebühr für Nutzung von Wind Von Daniel Wetzel | Stand: 22.04.2018 | Viele Gemeinden sind von Windrädern umstellt – und haben finanziell nichts davon. Das macht die Energiewende

Weiterlesen

Gemeindebestechung – Volksverdummung in Zahlen

Um die Bürger zu besänftigen – Kommunen für neue Windräder mit Geld entschädigen Kommunen sollten nach Ansicht der Denkfabrik „Agora Energiewende” Geld für die Windräder auf ihrem Gemeindegebiet erhalten. Damit sollten Bürger besänftigt werden, die gegen Windanlagen in der Nähe ihrer Wohnorte kämpfen. http://www.epochtimes.de/umwelt/um-die-buerger-zu-besaenftigen-kommunen-fuer-neue-windraeder-mit-geld-entschaedigen-a2319762.html Mit Dank an Wolfgang für die

Weiterlesen

NRW: Sachverständige äußern sich zur Akzeptanz der Windenergie

13.12.2017 Das Thema „Windenergie“ stand im Mittelpunkt einer Sachverständigenanhörung des Ausschusses für Wirtschaft, Energie und Landesplanung. Grundlage war ein gemeinsamer Antrag der Fraktionen von CDU und FDP. Für eine erfolgreiche Energiewende sei ein „energiepolitischer Neustart“ und damit auch eine Neuorientierung beim Ausbau der Windkraft erforderlich, heißt es in dem Antrag

Weiterlesen