SH: Ökostrom-Dorado kauft Notstrom-Aggregate

Wolfgang Röhl auf ACHGUT:

Eigentlich müsste den Menschen in Schleswig-Holstein der Strom aus den Ohren sprießen.
Das Bundesland hält den „Spitzenplatz im Bereich der erneuerbaren Energien“, wie seine Regierung jubelt. (…)

Weiterlesen!
https://www.achgut.com/artikel/fundstueck_oekostrom_dorado_kauft_notstrom_aggregate


Schleswig-Holstein schafft Notstromaggregate an

26.07.2018
WELT.de

Meldung von dpa etwas ausführlicher, ansonsten fast gleichlautend am 26.07.2018 im NDR zu hören – ABER mit dem Hinweis, dass es sich beim Blackout in Lübeck um einen (nicht näher beschriebenen)”technischen Defekt” gehandelt habe…

Leseprobe:
Im Haushaltsentwurf für 2019 hat die Regierung deshalb mehr als eine Million Euro für den Kauf von Notstromaggregaten bereitgestellt.

Mit den Geräten sollen je Kreis mindestens zwei Tankstellen ausgestattet werden, um bei einem Stromausfall wichtige Bereiche weiter mit Kraftstoff versorgen zu können. «Das betrifft das Notfall- und Rettungswesen, das betrifft Informationstechnik und auch die Wasserversorgung der Menschen», sagte Grote

https://www.welt.de/regionales/hamburg/article179989254/Schleswig-Holstein-schafft-Notstromaggregate-an.html

NDR1 Welle Nord – SH kauft Diesel Notstromaggregate

https://www.ndr.de/wellenord/Schleswig-Holstein-schafft-Notstromaggregate-an-,audio427142.html

NDR Info – Stromversorgung auch in Zukunft sichern

https://www.ndr.de/info/Deutschlands-Stromversorgung-bleibt-auch-in-Zukunft-sicher,audio427234.html

Wie war das noch mit der Rentenzusage des Herrn Blüm…? Und was soll das “auch” im Titel uns sagen?? War unsere Energievergorgung nicht jahrzehntelang gesichert???

Logo – Das Wissenschaftsmagazin im NDR geht sachlicher mit dem Thema um und setzt mehr aufs Lernen aus Erfahrung indem er auf einen heiklen Fall in 2006 verweist, anstatt auf Ideologie und krampfhaftes Festhalten an unsicheren Energieformen. NDR Info –

LOGO / Blackout-Training

https://www.ndr.de/info/Blackout-Training-in-Hamburg-jede-Sekunde-zaehlt,audio427230.html

Aller Aufklärung und Warnungen zum Trotz: Wir machen weiter so…

Es ist nicht zu fassen, von welcher Art Politiker wir seit Jahrzehnten des Windkraftwahnsinns und seit 2011 zusätzlich von der Energiewendebesessenheit der Kanzlerin und ihrem Ideologen-Gefolge regiert werden, die sich von Lobbyisten ihre Handlungen und dazu den gesetzlichen Unterbau vorschreiben lassen.
Wann wird aus den vielen anderen, vor allem produzierenden Branchen endlich der Ruf nach Gleichbehandlung laut, ebenfalls privilegiert zu werden, Abnahmegarantien für ihre Produkte zu erhalten mit Ausgleichszahlungen wenn der Markt sie nicht mehr aufnehmen kann, ihre Produktionsstätten mittels einfachem Genehmigungsprozedere auch gegen den Willen der anwohnenden Bevölkerung und europäische Arten- und Naturschutzrichtlinien in die Landschaft zu bauen. Alles nach dem Motto: Ups, wieder zuviele Kartoffeln, Brötchen, Waschmaschinen logischerweise auf Naturschutzflächen produziert oder auch Hotels natürlich inmitten eines FFH-Gebietes gebaut, für die es keinen Bedarf gibt. Macht nichts, kann ich wegschmeissen, verschrotten, verschenken oder leer stehen lassen – ich bekomme dafür eine Ausgleichszahlung auf Kosten meines Nachbarn, der so dusselig ist dafür Steuern zu zahlen.

Sind diese Politiker, ist dieses Land noch zu retten?
JR

Print Friendly, PDF & Email