Flagge zeigen: Stellung nehmen zur Regionalplanung in SH!

Frist für Stellungnahmen zur zweiten Runde der Windkraftplanung in SH neigt sich dem Ende zu!

Für alle, die sich noch nicht geäußert haben: In wenigen Tagen, am 03. Januar 2019, läuft die Frist für Ihre Stellungnahme ab.

In den Gemeinden wurden die Stellungnahmen zur zweiten Auslegung der Regionalpläne diskutiert und verabschiedet.
In der Zwischenzeit wurden in etlichen Gemeinden bereits Ausnahmegenehmigungen erteilt, über die viele Anwohner vermutlich noch nicht informiert sind.

Informieren Sie sich über Planungen und Stellungnahmen Ihrer Gemeinden!

Tipp: Die Veröffentlichungen der Beschlüsse Ihrer Gemeindevertretungen finden Sie auf den Seiten Ihrer jeweiligen Ämter die Protokolle unter:

Wenn Sie keine Beschlüsse finden, kontaktieren Sie Ihre Gemeindevertreter und Ihren Bürgermeister/Ihre Bürgermeisterin.

In Neuendorf-Sachsenbande z.B. hier den jüngsten Beschluß Ihrer Gemeindevertretung.
Die Stellungnahme der Gemeinde zur Flächenausweisung der ersten Auslegung finden Sie hier
Unsere ausführliche Stellungnahmen zur ersten Auslegung finden Sie hier.
Die Stellungnahme zur zweiten Auslegung, nebst ausführlicher Antwort der Landesplanung hier.

Wenn Sie wissen möchten, welche Flächend Ihre Nachbargemeinden in Ihrer Umgebung ausgewiesen, bzw. welche von der Landesregierung bereits per Ausnahmegenehmigung für die Bebauung mit WEA freigegeben wurden, rufen Sie die Protokolle Ihrer Nachbargemeinden auf.
z.B. hier und hier

Sämtliche abgegebenen Stellungnahmen für alle Gemeinden in SH finden Sie in der Synopse hier

Haben Sie Ihre Stellungnahmen schon abgegeben?

Es geht um Ihr künftiges Leben in den Gemeinden, Ihre Gesundheit, Ihre Lebensqualität, die Sie umgebende Natur und Artenvielfalt, Ihr Landschaftsbild, Ihre Immobilienwerte, Ihre Alterssicherung, Ihre Kreditwürdigkeit!


Jeder, der weitere Stellungnahmen abgeben oder die bereits selber oder von anderen abgegebenen ergänzen und/oder bestätigen möchte sollte das bis zum 03.Januar hier tun.

Stellungnahmen per Post oder E-Mail        

Sie können Ihre Stellungnahme entweder direkt hier über BOB-SH abgeben oder
per Post und E-Mail an folgende Adresse schicken:

Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration - Landesplanung
Düsternbrooker Weg 92
24105 Kiel
E-Mail: windenergiebeteiligung@im.landsh.de

P.S.
Diverse Landbesitzer gemeinsam mit Projektierern und Betreibern wie z.B. Prokon bemühen sich bereits intensiv, ihre persönlichen wirtschaftlichen Interessen durchzusetzen, von Windkraftnutzungsflächen in Ihrer Gemeinde zu profitieren, und erneut Windkraftwerke in den artenreichen Feuchtwiesen und Biotopen, im Bereich der Tiefsten Landstelle und im Bereich Hackeboe/Moorhusen in Ihrer Nachbarschaft zu erstellen –
Werden Sie aktiv!

Print Friendly, PDF & Email