Vom Klimaglauben mit der neuen Heiligen in die große Transformation

Nicht verpassen: Botschaft mit Weitblick von Dirk Maxeiner!

Der Sonntagsfahrer: Bedford-Maxeiner

Pfingstansprache  inklusive der Zehn Gebote des Ökoglaubens von Dirk Maxeiner auf achgut.com am 09.06.2019

Leseprobe:

“In dem gleichen Maße, wie sich die Kirchen leerten, füllten sich die Räume der neuen Erweckungsbewegung. Heute gehören Freilicht-Gottesdienste am Freitag zum festen religiösen Repertoire.
Und es erschien eine neue Heilige: Greta, Tochter der Opernsängerin Malena Ernman und des Schauspielers Svante Thunberg.
Greta ward im Land der sanftäugigen Elche unter dem Schein des Nordlichtes geboren, um die Welt ins Helle zu führen.
Die alte und die neue Kirche setzen gemeinsam eine große tiefgläubige Transformation der Glaubensschwestern und -brüder in Gang.
Unter den Sittenwächter*innen Robert Habeck, Analena Baerbock, Anton Hofreither und Katrin Göring-Eckardt soll die Pflicht zur einzig wahren Meinung nun zur Staatsräson werden.”

Das erste der Zehn Gebote des Ökoglaubens

“Das erste Gebot: Du sollst dich fürchten!
Das furchtbarste Szenario ist das wahrscheinlichste. Auch wenn es einmal gut ging, so kommt es beim nächsten Mal umso schlimmer.”

Alles lesen!!!

Inklusive lesenswerter Kommentare.

Mit Dank an den Autor für dieses Lesevergnügen in bitteren Zeiten!
JR

Auch schön:

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.