---

----- Besuchen Sie auch diese Seiten -----


Liebe EPAW-Mitglieder, Mitstreiter, Mitbetroffene und Windwahn-Leser,

heute erhalten sie den aktuellen windwahn newsletter 28 / 2017 mit den letzten Meldungen.

Im September ist Bundestagswahl. Helfen Sie mit, auf der Karte der Bürgerinitiativen 1.000 Bürgerinitiativen einzutragen. Es fehlen noch 45 Initiativen.
Schauen Sie unter http://www.windwahn.com/karte-der-buergerinitiativen/ nach, ob Ihre BI bereits verzeichnet ist.
Wenn nicht, melden Sie Ihre BI über den Email-link an.
Und senden Sie den link zur Karte der Bürgerinitiativen über Ihren Email-Verteiler weiter. Mit 1.000 oder mehr BI können wir auch in Berlin Eindruck schinden und die Politiker zum Denken zwingen.

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender. Dort haben wir wichtige und interessante Termine und Petitionen aufgelistet.

Wir wünschen Ihnen entspannte Tage und eine windarme Zeit.
Jutta Reichardt & Marco Bernardi

 
---
GuSZ Umweltmessungen inkl. Schall goes social media

GuSZ Umweltmessungen inkl. Schall goes social media

Gerne veröffentlichen wir folgende Information: Die Firma GuSZ Gutachter u. Sachverständigen Zentrum für Umwelt-Messungen GmbH hat sich Anfang des Monats Juli 2017 personell verstärkt. Einhergehend mit dieser personellen Verstärkung haben wir uns entschlossen, ab sofort auch in den „sozialen Medien“ (bei: Facebook, Instagram und Twitter) präsent zu sein. Wir hoffen damit hier auch die jüngeren Jahrgänge und Hauptnutzer dieser Medien …

Weiterlesen.

---
Die Abenteuer von Windy Wendy & Airy Larry – Teil 6

Die Abenteuer von Windy Wendy & Airy Larry – Teil 6

Windy Wendy & Airy Larry sind zwei im Geiste recht schlichte, ideologisch auf Linie gebrachte Mitbürger. Ihre Hirnströme werden erneuerbar erzeugt, so dass es durchaus eine gewisse Zeit dauern kann, bis eine Information verarbeitet ist – je nachdem, ob Wind weht oder nicht. Sie sind überzeugt, das Richtige zu tun und lassen nichts auf Windenergie, Energiewende und EEG kommen. Ist …

Weiterlesen.

---
Naturzerstörung durch Windindustrie

Naturzerstörung durch Windindustrie

"Wenn keine Lerche mehr singt" WELT AM SONNTAG vom 23.07.2017 Mit Dank für die Info an Karl-Dietrich Gräff! Patrick Moore, einer der Gründer von Greenpeace: "Die Naturzerstörung durch die flächenfressende Wind- und Biokraft-Industrie ist genau das Gegenteil von dem, was die Umweltbewegung einst forderte." Fritz Vahrenholt, Alleinvorstand der Deutschen Wildtier Stiftung: "Seltsam: Bei Bauvorhaben wie Autobahnen, Fluhgäfen, Gewerbeparks, Wohnhäusern oder …

Weiterlesen.

---
Klarsicht mit Durchblick zum Klima - Chance auf Erkenntnis für die Mitglieder des Bundestages

Klarsicht mit Durchblick zum Klima - Chance auf Erkenntnis für die Mitglieder des Bundestages

Damit kein Politiker sagen kann: „Ich habe das nicht gewusst“ Das Team "Klarsicht", Steven Michelbach und Norbert Patzner, haben ein Papier zum Thema „Klima und Energie“ an die Mitglieder des Bundestages geschickt, den wir unseren Lesern auf keinen Fall vorenthalten möchten. - Mit Dank an die beiden Autoren! Die Informationen zum Thema Klima, das seit Jahren von Lobbyisten und Ideologen …

Weiterlesen.

---
Nachhall der Last-Minute-Genehmigungen im Dezember 2016

Nachhall der Last-Minute-Genehmigungen im Dezember 2016

Das waren opulente Weihnachtgeschenke der Genehmigungsbehörden quer durchs Land für die Windkraftbranche, als die Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes anstelle ihres Weihnachtsurlaubs Dienst in den Amtsstuben bis zum 31. Dezember schoben. Alles um ihrer Lieblingsbranche noch rechtzeitig die letzten Unterschriften unter ihre Anträge zur Genehmigung der 5000 MW zu bescheren. Welch ein Fest - Genehmigungen im Eilverfahren, bezahlt von …

Weiterlesen.

---
WEA versus Artenschutz

WEA versus Artenschutz

Wieder legen zwei Fachleute den Finger in die Wunde Ein Vogelkundler und ein Fledermausexperte führten Studien im vorderen Odenwald durch und warnen vor den katastrophalen und dramatischen Auswirkungen durch geplante WEA auf viele geschützte Pflanzen und Tiere Bundesweit bestätigen Sie mittels ihrer dortigen Erfahrungen worauf seit Jahrzehnten in Deutschland und weltweit hingewiesen wird und durch bereits seit zwei Jahrzehnten erfolgte …

Weiterlesen.

---
Film „Der Bauer und sein Klima“ spaltet den Berufsstand

Film „Der Bauer und sein Klima“ spaltet den Berufsstand

Marijn Poels Anregungen zum Nachdenken erreichen das europäische Parlament Wir berichteten Leseprobe: Der Dokumentarfilm „Der Bauer und sein Klima“ (The Uncertainty has Settled) wird im Oktober im europäischen Parlament gezeigt. Der niederländische Filmemacher Marijn Poels erhielt eine Einladung aus Brüssel um den Film vor Politikern und politischen Entscheidungsträgern zu zeigen. In dem Film geht es um den Konflik "Teller oder …

Weiterlesen.

---
Kurzschluss bei der Energiewende

Kurzschluss bei der Energiewende

DIE WELT von Daniel Wetzel Die Energiewende verändert Natur und Landschaft, verteilt Milliarden um und verheißt Rettung vor dem Klimawandel. Doch ein Blick auf das bislang Erreichte ernüchtert: Die zentralen Versprechungen der Ökostrom-Revolution wurden noch nicht eingelöst. Die Politik ist ratlos. Eine Zwischenbilanz. Leseprobe: Die Stars der jungen Energie-Szene inszenieren ihre Auftritte wie einst Apple-Chef Steve Jobs. "Yeah! Wow! Yeehaa!" …

Weiterlesen.

---

Beachten Sie auch die anstehenden Veranstaltungen und Petitionen:

http://www.windwahn.com/events/

---

Sie möchten den newsletter nichz mehr erhalten? Bitte hier klicken