---

----- Besuchen Sie auch diese Seiten -----


Liebe EPAW-Mitglieder, Mitstreiter, Mitbetroffene und Windwahn-Leser,

heute erhalten sie den aktuellen windwahn newsletter 27 / 2017 mit den letzten Meldungen.

Im September ist Bundestagswahl. Helfen Sie mit, auf der Karte der Bürgerinitiativen 1.000 Bürgerinitiativen einzutragen. Es fehlen noch 58 Initiativen.
Schauen Sie unter http://www.windwahn.com/karte-der-buergerinitiativen/ nach, ob Ihre BI bereits verzeichnet ist.
Wenn nicht, melden Sie Ihre BI über den Email-link an.
Und senden Sie den link zur Karte der Bürgerinitiativen über Ihren Email-Verteiler weiter. Mit 1.000 oder mehr BI können wir auch in Berlin Eindruck schinden und die Politiker zum Denken zwingen.

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender. Dort haben wir wichtige und interessante Termine und Petitionen aufgelistet.

Wir wünschen Ihnen entspannte Tage und eine windarme Zeit.
Jutta Reichardt & Marco Bernardi

 
---
Tiefrote Täuschungen in Brandenburg

Tiefrote Täuschungen in Brandenburg

60 gestrichene Landschaftsschutzgebiete zugunsten von 240 ha Windeignungsfläche Landesregierung beseitigt 60 Landschaftsschutzgebiete unter Vorwand KLEINE ANFRAGE BVB/Freie Wähler kritisiert die Beseitigung von 60 Landschaftsschutzgebieten Mit Dank an Peter Vida, MdL! Leseprobe: "Umweltminister Vogelsänger gab im Dezember 2016 bekannt, man habe 60 Landschaftsschutzgebiete identifiziert, die bereits zu DDR-Zeiten ausgewiesen wurden und auch Ortslagen einbeziehen. Nun arbeite man daran, den Orten die …

Weiterlesen.

---
Bundestagswahl 2017 – Zusammenstellung der Parteiprogramme zum Thema Energiepolitik

Bundestagswahl 2017 – Zusammenstellung der Parteiprogramme zum Thema Energiepolitik

Noch 9 Wochen bis zur Bundestagswahl Es wird Zeit, die Wahlaussagen, Versprechen der Kandidaten und Programme der Parteien zu vergleichen. Vernunftkraft Odenwald e.V. hat die Parteiprogramme zum Thema Energiepolitik zum Vergleich gegenüber gestellt, die wichtigsten Aussagen zusammengefasst und bewertet. Nachzulesen hier - mit Dank an Peter Geisinger! https://www.vernunftkraft-odenwald.de/index.php/bundestagswahl-2017-auswertung-der-wahlprogramme/ Das Ergebnis ist wie erwartet - hier im kurzen Vorab-Überblick: Beim totalen …

Weiterlesen.

---
Die Abenteuer von Windy Wendy & Airy Larry – Teil 5

Die Abenteuer von Windy Wendy & Airy Larry – Teil 5

Windy Wendy & Airy Larry sind zwei im Geiste recht schlichte, ideologisch auf Linie gebrachte Mitbürger. Ihre Hirnströme werden erneuerbar erzeugt, so dass es durchaus eine gewisse Zeit dauern kann, bis eine Information verarbeitet ist – je nachdem, ob Wind weht oder nicht. Sie sind überzeugt, das Richtige zu tun und lassen nichts auf Windenergie, Energiewende und EEG kommen. Ist …

Weiterlesen.

---
Zur Nachahmung empfohlen: Flyer der BI Mensch Natur Oberer Linzgau, BW

Zur Nachahmung empfohlen: Flyer der BI Mensch Natur Oberer Linzgau, BW

Mit Dank an Elmar Oberdörffer! 939 Bürgerinitiativen und Verbände gegen WEA sind auf der Karte verzeichnet. Helfen Sie uns, die 1000 zu erreichen!

Weiterlesen.

---
Unbequeme Wahrheit: Wind­turbinen sind der Haupt­grund für den Tod von Fleder­mäusen

Unbequeme Wahrheit: Wind­turbinen sind der Haupt­grund für den Tod von Fleder­mäusen

Aus einer Veröffentlichung von STT Australien https://stopthesethings.com/author/stopthesethings/ Die stark steigende Zahl durch Windturbinen getöteter Vögel und Fledermäuse ist eine weitere unbequeme Wahrheit für den Wind-Kult. In dieser begutachteten wissenschaftlichen Studie kommt die Verheerung laut und klar zum Ausdruck: Windturbinen sind inzwischen zum Hauptgrund der Fledermaus-Sterblichkeit geworden. Multiple Fledermaus-Todesfälle: eine globale Übersicht Studie von Thomas J. O’Shea, Paul M. Cryan, David …

Weiterlesen.

---
Rote Lügen - Grüne Tricks

Rote Lügen - Grüne Tricks

Die Kunst des hinterhältigen Verschweigens Oder: Was hat der verhinderte Autobahnbau mit dem weiteren massenhaften Windkraftausbau in SH zu tun? Trau schau wem Ausbau der A20 ./. 300% Windstrom Nicht nur die SPD sollte Adressat der Empörung sein, mehr noch die wieder mitregierenden GRÜNEN, die bei den Koalitionsverhandlungen kein Wort zum Stand der Planungen der A20 gesagt haben. Wohlwissend, dass …

Weiterlesen.

---

Beachten Sie auch die anstehenden Veranstaltungen und Petitionen:

http://www.windwahn.com/events/

---

Sie möchten den newsletter nichz mehr erhalten? Bitte hier klicken