Kopfzeile
---

----- Besuchen Sie auch diese Seiten -----


Liebe EPAW-Mitglieder, Mitstreiter, Mitbetroffene und Windwahn-Leser,

heute erhalten sie den aktuellen windwahn newsletter 17 / 2017 mit den letzten Meldungen.

Wir wünschen Ihnen erholsame Tage und eine windarme Zeit.
Jutta Reichardt & Marco Bernardi

 
---
Strafanzeige erstattet: »Bedrohung von Ratsmitgliedern« - Borchen schaltet die Justiz ein

Strafanzeige erstattet: »Bedrohung von Ratsmitgliedern« - Borchen schaltet die Justiz ein

Mit Dank an ProLichtenau für die Info! Die Gemeinde Borchen hat am Dienstag wegen der jüngsten Schadenersatzdrohungen von Westfalenwind die Paderborner Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Westfalenwind hatte von Borchen die Rücknahme der Klagen gegen ihre Windkraftanlagen bei Etteln gefordert. Am Montag hatte darauf hin die CDU-Fraktion einen gleichlautenden Antrag für eine Sonderratssitzung eingebracht. Windkraftprofiteure in Borchen, NRW - Zwielichtige Geschäftsleute versuchten, Politiker …

Weiterlesen.

---
Aufklärung gegen Gehirnwäsche und Staatsdoktrin

Aufklärung gegen Gehirnwäsche und Staatsdoktrin

"Klimawandel – ja oder nein – wärmer oder kälter?" Eine weitere Groß-Anzeige im Darmstädter Echo leistet unabhängige Aufklärung Cui bono? Nur wer die Hintergründe kennt, die zu dieser großangelegten jahrzehntelangen Gehirnwäsche führen, kann sich von den, durch Interessenvertreter und Ideologen oktruierten Schuldgefühlen, durch Andersdenken persönlich für den Klimawandel verantwortlich zu sein befreien. Die Argumente dazu finden Sie hier: Weitere Unterstützung …

Weiterlesen.

---
Denkanstöße Windkraft - Südhessen ist überall

Denkanstöße Windkraft - Südhessen ist überall

Wer jetzt nichts sagt, kann später nicht klagen... Eine Argumentationshilfe und die Aufforderung zur Stellungnahme der Bürgerinitiative Gegenwind Siedelsbrunn und Ulfenbachtal im Odenwald Wer jetzt nichts sagt, kann später nicht klagen... Mit Dank an Udo Bergfeld und Jeanne Kloepfer in Wald-Michelbach!

Weiterlesen.

---
CDU in SH zur Windkraft: Daniel Günther wiederholt seine Wahlversprechen vor Windkraftgegnern in Kiel

CDU in SH zur Windkraft: Daniel Günther wiederholt seine Wahlversprechen vor Windkraftgegnern in Kiel

Daniel Günther (CDU), Oliver Kumbartzky (FDP) und Lothar König (PIRATEN) nehmen 10 Thesen der Windkraftkritiker wohlwollend entgegen "Heute trafen sich gegen 15 Uhr Abgesandte von windkraftkritischen Bürgerinitiativen aus ganz Schleswig-Holstein vor dem Landtag in Kiel, um den anwesenden Landtagsabgeordneten im Landtag zu zeigen, dass sie ihre Wahlversprechen nicht vergessen haben. Es sollte bewusst keine Demonstration mit hunderten Protestlern werden, sondern …

Weiterlesen.

---
Vogel- und Fledermausschutz und Körperverletzung durch WEA

Vogel- und Fledermausschutz und Körperverletzung durch WEA

Hilfreiche Initiative für alle von WEA Betroffenen und Bedrohten Die Initiative Naturschutz und Gesundheit südlicher Odenwald e.V. weist in einer riesigen Anzeige im Darmstädter Echo auf die Gefährdung von Leib und Leben für Mensch und Avifauna hin. Gleichzeitig ruft sie zu Stellungnahmen / Einwendungen gegen den Regionalplan Südhessen auf und leistet Unterstützung durch Anleitungen und Vordrucke für die Einwendungen. Zu …

Weiterlesen.

---
CDU Südwestfalen: Auch nach der Wahl konsequent beim Thema Windkraft

CDU Südwestfalen: Auch nach der Wahl konsequent beim Thema Windkraft

So kann Politik funktionieren Einer der meistgelesensten Windwahn-Artikel in Zeiten der Wahlen handelt von der CDU in Südwestfalen. Auch die klare Aussage der Büchener CDU im Südosten Schleswig-Holsteins zum Thema 'Gesundheit der Bevölkerung ist nicht verhandelbar' hat die Leser beeindruckt, wie auch der offensive und kritische Umgang der thüringer CDU im Landtag mit Windkraftnutzung. Trotz des deutschlandweit konsequenten Bemühens von …

Weiterlesen.

---
KIT-Studie: Bodenschwingungen, Infra- und tieffrequenter Schall belasten Anwohner von WEA durch hohe Lärmpegel im Haus

KIT-Studie: Bodenschwingungen, Infra- und tieffrequenter Schall belasten Anwohner von WEA durch hohe Lärmpegel im Haus

KIT: Körperschall von WEA erzeugt innerhalb der Häuser mehr Lärm als der direkt von den Anlagen übertragene Luftschall Bodendynamik und Erdbebentechnik Studie in Kooperation des Karlsruher Instituts für Technologie - KIT - mit der Universität Patras, Griechenland Institut für Bodenmechanik und Felsmechanik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Numerische Modellierung (1) von mikroseismischen (2) und Infraschall, die von einer Windkraftanlage …

Weiterlesen.

---
Die Abenteuer von Windy Wendy & Airy Larry – Teil 2

Die Abenteuer von Windy Wendy & Airy Larry – Teil 2

Windy Wendy & Airy Larry sind zwei im Geiste recht schlichte, ideologisch auf Linie gebrachte Mitbürger. Ihre Hirnströme werden erneuerbar erzeugt, so dass es durchaus eine gewisse Zeit dauern kann, bis eine Information verarbeitet ist – je nachdem, ob Wind weht oder nicht. Sie sind überzeugt, das Richtige zu tun und lassen nichts auf Windenergie, Energiewende und EEG kommen. Ist …

Weiterlesen.

---
Klarsicht sorgt für Durchblick beim Thema Klimaschutz

Klarsicht sorgt für Durchblick beim Thema Klimaschutz

Norbert Patzner, Diplom-Ingenieur und Unternehmer, und Steven Michelbach, wissenschaftlich ausgebildeter Geograph und seit 2009 in der Klimaforschung sendeten uns folgende Information: "Am 24. September dieses Jahres dürfen wir den Bundestag neu wählen! Wir wollen Sie hiermit ermuntern bzw. auffordern, alles zu tun, dass das Thema, das Sie bewegt, im Wahlkampf an eine der vordersten Stellen gerückt wird. Diese Chance dürfen …

Weiterlesen.

---
Sehenswert! - "The Uncertainty Has Settled - Klimawandel und Energiewende"

Sehenswert! - "The Uncertainty Has Settled - Klimawandel und Energiewende"

Kritische Fragen gegen den Mainstream Zwei exklusive Vorstellungen in Norddeutschland des preisgekrönten Dokumentarfilms von Marijn Poels: "The Uncertainty Has Settled - Klimawandel und Energiewende" Deutscher Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=NLaK2DnbayM Ein Film, der sich kritisch mit den Auswirkungen der Energiewende befasst und in dem Interviewpartner praktische Tipps zum Umgang mit dem Klimawandel geben: "Sie können einen Schirm benutzen, wenn es regnet, das ist …

Weiterlesen.

---

Beachten Sie auch die anstehenden Veranstaltungen und Petitionen:

http://www.windwahn.com/events/

---
---

Sie möchten den newsletter nichz mehr erhalten? Bitte hier klicken