Deutschland Windwahn-Jammertal

Zwischen Sommerflaute, Markteinbruch, Provokationen aus Politik und Demokratieforderungen vom Volk Zu den vielfältigen Qualen der seit Jahrzehnten gehätschelten Windkraftbranche ein Kommentar in der FAZ von Andreas Mihm Windkraft-Kommentar : Flaute, verstopfte Netze, Proteste Von Andreas Mihm , Berlin    10.09.2018 Für die Windbranche war das ein Sommer vielfachen Missvergnügens. Zwar hatte

Weiterlesen

Kritik an der ‘LUBW-Studie’ – Stellungnahme eines engagierten Naturwissenschaftlers

Offener Brief von Dr. Wolfgang Müller an Ministerialdirigent Josef Kreuzberger, Landesregierung B-W Sehr geehrter Herr Ministerialdirigent Kreuzberger, für Ihre Stellungnahme vom 04.10.2017 danke ich Ihnen. An der Richtigkeit Ihrer Darstellungen habe ich jedoch große Zweifel. Deshalb ist eine ausführliche Antwort angebracht: Punkt 1 Vorbemerkung / Zielsetzung Im LUBW-Messbericht heißt es

Weiterlesen

Eine Einschätzung von Hans Ulrich Schroeder zum OVG Schleswig Urteil 1 MR 4/17

Großflächiger Landschaftsschutz muss mit dem Land abgestimmt werden. Hintergrundkorrespondenz zu dieser Einschätzung von Hans Ulrich Schroeder: LSG Hohe Geest und Rüsdorfer Moor wird massiv bedroht – OVG Urteil vom 27.10.2017 Sehr geehrter Herr Günther, Sehr geehrter Herr Klimant, Sehr geehrte Damen und Herren der Kreispolitik in Dithmarschen, Sehr geehrte Damen

Weiterlesen

Verordnete Landeszerstörung

ZEIT: Ein Land wird umgekrempelt Die deutschen Wissenschaftsakademien zeigen in einer Studie, wie die Energiewende 2.0 konkret aussähe: Tausende Quadratkilometer würden für Solar- und Windparks gebraucht. Deutschland wäre in 30 Jahren kaum wiederzuerkennen. Von Dirk Asendorpf 22. November 2017, Alles lesen: http://www.zeit.de/2017/48/energiewende-deutschland-windparks-solarparks-studie Umwelt-Watchblog: Ein Stückchen Wahrheit 25. November 2017 Georg

Weiterlesen

Das Klima hängt vom Wetter ab

Ein Nachklapp zum Klimagipfel in Bonn In den VDI Nachrichten 44/2017 erschien ein Artikel mit dem Titel “Kann Technik das Klima retten?“ Dort geht es um die Frage, welche technischen Maßnahmen ergriffen werden können, um die Ziele des Klimagipfels – Begrenzung der Erderwärmung – zu erreichen. Letztendlich handelt es sich

Weiterlesen

Trinkwasserschutz – Schändlicher Umgang mit dem weltweit wertvollsten Gut wird durch Genehmigungsbehörden weiterhin praktiziert und von der Politik ignoriert

“Der unschätzbare Wert reinen Trinkwassers ist durch keine, auch noch so hohe Ausgleichszahlung an eine Gemeinde oder an sonst wen aufzuwiegen!” Roger Simak – mit Dank! – , Regionalverband Taunus e.V., in seinem Brandbrief an die CDU, der für alle Regionen in der BRD und natürlich weltweit gilt, in denen

Weiterlesen