Kopfzeile
---
 

 

 

Liebe EPAW-Mitglieder, Mitstreiter, Mitbetroffene und Windwahn-Leser,

heute erhalten sie den aktuellen windwahn newsletter 9 / 2017 mit den letzten Meldungen.

Wir wünschen Ihnen erholsame Tage und eine windarme Zeit.
Jutta Reichardt & Marco Bernardi

---
Infraschall: Das ignorierte Gesundheitsrisiko

Infraschall: Das ignorierte Gesundheitsrisiko

Auch dieses Interview von EIFELON mit Tom Stiller informiert zum beunruhigenden Umgang mit den Thema Infraschall und seine Auswirkungen auf den Organismus. EIFEL.ON Eifel: „Von Windanlagen gehen keine Gesundheitsgefahren aus. Wir schützen die Bürger vor den Emissionen. Unsere Gesetze und Verordnungen gewährleisten den umfassenden Schutz vor Lärm und Schlagschatten.“ So oder so ähnlich beruhigen Politiker und Windradplaner die besorgten Bürger, …

Weiterlesen.

---
Infraschall – der Bumerang der Energiewende

Infraschall – der Bumerang der Energiewende

Dr. Thomas Carl Stiller Um die Warnung und die Forderungen zum Schutz vor neuen Volkskrankheiten wie VAD und WTS vorweg zu nehmen - mit Dank an Tom Stiller für diesen exzellenten Beitrag und an Peter Schmidt und den DAV für die Veröffentlichung als Gastbeitrag in ihrer Reihe  "Die Energiefrage": "Werden technische Infraschallquellen gerade aus Windkraftanlagen nicht schnell und nachhaltig genug …

Weiterlesen.

---
Wenn grüne Energie krank macht

Wenn grüne Energie krank macht

Erfahrungsbericht aus dem Badischen badisches.de 15. April 2017 Noch mehr potenzielle Windkraftflüchtlinge, wenn sich nichts ändert... Die Worte von Markus Schätzle aus dem Schuttertal bestätigen, was alle Schallopfer so oder ähnlich erleben, nachzulesen auf www.opfer.windwahn.de. Besonders kritisch wird die Situation immer dann, wenn Kinder mitbetroffen sind und leiden. Dann ist der Weg bis zur Flucht aus dem Eigenheim vor noch …

Weiterlesen.

---
"Erst das Wohl der Menschen, dann Interessen von Anlagenbetreibern und Investoren"

"Erst das Wohl der Menschen, dann Interessen von Anlagenbetreibern und Investoren"

NRW wählt - Sieben Fragen und zwei Entscheidungshilfen Mit Dank an Ingrid Koston für alle Infos! Fragen an die Kandidaten zur Landtagswahl 2017 der Sprecher der BI "Meckenheims Schattenseite" Ingrid Koston und Erik Geisenhainer I. An die Kandidaten im Wahlkreis 27 Rhein-Sieg-Kreis III für die Landtagswahl 2017 in NRW Sehr geehrte Herren, unsere Bürgerinitiative bittet alle Landtagskandidaten anlässlich der Landtagswahl …

Weiterlesen.

---
VG Freiburg, AZ 4 K 4916/16 - Gebot der Rücksichtnahme - Optisch bedrängende Wirkung von WEA ab 200 m Höhe

VG Freiburg, AZ 4 K 4916/16 - Gebot der Rücksichtnahme - Optisch bedrängende Wirkung von WEA ab 200 m Höhe

B-W, VG Freiburg, AZ 4 K 4916/16 Ein interessanter Beschluss mit bemerkenswerten Begründungen Machen Sie sich dieses Urteil zunutze und verfolgen Sie den Fortlauf! Vorläufiger Rechtsschutz des Nachbarn gegen immissionsschutzrechtliche Genehmigung von Windenergieanlagen; Abstand zur Wohnnutzung wegen optisch bedrängender Wirkung Leitsatz 1. Die in der Rechtsprechung vielfach angewendete Vermutungsregel, dass eine Windenergieanlage eine optisch bedrängende Wirkung auf eine Wohnnutzung nur …

Weiterlesen.

---
Artenvernichtung in Deutschland - Systematische Dezimierung der Avifauna durch WEA

Artenvernichtung in Deutschland - Systematische Dezimierung der Avifauna durch WEA

Rotmilan, Schwarz- und Weißstorch, Weihe, Bussard, Uhu, Wiesenvögel und und und, dazu Millionen von Fledermäusen - die Avifauna steht ganz oben auf der Liste der durch WEA und ihre Profiteure gefährdeten Arten. So auch in NRW in der Windkrafthölle im Kreis Paderborn. Pressemitteilung von GfN Gemeinschaft für Naturschutz im Bürener Land e.V. BI-Windvernunft Bad Wünnenberg RBW Regionalbündnis Windvernunft e.V. Mit …

Weiterlesen.

---
Vergrämung - Die miesen Methoden der Windkraftbranche

Vergrämung - Die miesen Methoden der Windkraftbranche

Nabu: Vergrämung sofort stoppen Melanie Hanz Der Nabu Niedersachsen hatte beim Verwaltungsgericht einen Stopp der Vergrämungsmaßnahme im Wangerland beantragt. Und dabei stellte sich heraus: Die Maßnahme ist gar nicht genehmigt. Leseprobe: Vergrämungen sind nach Auffassung des Naturschutzbunds aus Artenschutzgründen verboten. „Das Bundesnaturschutzgesetz untersagt die Störung der Vögel während der Fortpflanzung, zu der die Brutvorbereitung gehört, und die Beschädigung von Fortpflanzungsstätten. …

Weiterlesen.

---
Lesen und mitmachen: Artikel inklusive Abstimmung pro und contra Ausbau der Windkraft in SH

Lesen und mitmachen: Artikel inklusive Abstimmung pro und contra Ausbau der Windkraft in SH

Umfrage inmitten des Artikels: Sind Sie für einen Ausbau der Windkraft? Sie haben eine ganz klare Meinung. Wie sehen es Ihre Freunde? Nein, es gibt genügend Windräder im Land Ja, Windkraft gehört eindeutig zu den Energien der Zukunft CDU-Spitzenkandidat Daniel Günther will Ausbau der Windkraft weiter abbremsen Das bis September 2018 geltende Moratorium soll verlängert werden. Günther will auch Förderprogramme …

Weiterlesen.

---

Beachten Sie auch die anstehenden Veranstaltungen und Petitionen:

http://www.windwahn.com/events/

---
---

Sie möchten den newsletter nichz mehr erhalten? Bitte hier klicken