Müssen Windräder wegen neuer Lärmschutz-Berechnungen bald nachts still stehen?

Aufrufe 69.714 Anfang des Jahres hat die Landesregierung ein neues Schallprognoseverfahren in Kraft gesetzt. Es soll den Lärmschutz bei Windkraftanlagen verbessern. Die Beurteilung gilt nicht nur für neue, sondern auch für Bestandsanlagen. LN online berichtete am 07.06.2018 Holger Diedrich, Geograf aus Ostholstein, nimmt in Schleswig-Holstein neue Berechnungen entsprechend dem Schallprognoseverfahren, … Müssen Windräder wegen neuer Lärmschutz-Berechnungen bald nachts still stehen? weiterlesen