Ex-Ministerin im Aufsichtsrat eines Windkraftunternehmens

Mitteldeutsche Zeitung

Wiesbaden/Karlsruhe – Ein Jahr nach dem Ende ihrer Amtszeit als Energieministerin von Rheinland-Pfalz wird Eveline Lemke Mitglied im Aufsichtsrat des Wiesbadener Windkraft-Unternehmens Abo Wind.
[…]

Als grüne Wirtschafts- und Energieministerin hatte Lemke die Energiewende stark vorangetrieben. Gefragt nach möglichen negativen Reaktionen auf den Wechsel erklärte Lemke per E-Mail: „Der Klimawandel wartet nicht und ich werde auch nicht jünger. Meine Mission war immer eine nachhaltige Wirtschaft und darin insbesondere der Klimaschutz. Dieser Mission bleibe ich treu.”

Die Anti-Korruptions-Organisation Transparency International fordert – auch auf Landesebene – eine Karenzzeit für Politiker und Beamte nach dem Ausscheiden aus dem Amt, wenn ein Zusammenhang zwischen der alten und der neuen Tätigkeit besteht. (dpa)

Quelle: http://www.mz-web.de/27835190 ©2017
Mit Dank an Bernd Baumgart für die Info!

Ex-Grünenumweltministerin Evelyn Lemke gerät im weitestesten Sinne unter Korruptionsverdacht
Der übliche Werdegang unserer Politiker…

Dass Frau Lemke und andere Politiker nicht die einzigen sind, die sich einkaufen lassen, zeigen die Infos unter folgenden Links – mit Dank an Iris www.brummton.info für die Zusendung!
Der umgekehrte Weg klappt auch prima: Aus Wissenschaft und Windkraftbranche (Aufsichtsratsmitglied von ABO-Wind von 2000 – 2016) direkt in den ‚Klimaschutz‘ im Umweltministerium…

Parade-Vita eines Lobbyisten – muss man gelesen haben:

2 Kommentare

  1. ….. Auszug: Aufgrund ihrer politischen Erfahrung hat Eveline Lemke viel Sachverstand”, sagte Koffka. Als Klimaschutzpolitikerin diene sie dem Unternehmen auch als Aushängeschild. – Quelle: http://www.mz-web.de/27835190 ©2017

    Den Sachverstand hat die Hochschule in Karlsruhe nicht zu schätzen und zu nutzen gewusst.
    Die Qualität von Lemke wurde sehr schnell erkannt. Es spricht für die Hochschule, dass sie keine 5 Jahre , wie unsere ehemalige Landesregierung, gebraucht hatte.
    http://www.stimme.de/suedwesten/nachrichten/pl/Hochschulen-Baden-Wuerttemberg-Rheinland-Pfalz-Ex-Ministerin-Lemke-verlaesst-Hochschule-in-Karlsruhe;art19070,3875903
    Wurde auch in weiteren Zeitungen veröffentlich.

    1. Den Hunsrück hat sie schon auf dem Gewissen. Schaut in den Soonwald. Die Grünen sind die grössten Umweltverbrecher.

Kommentare sind geschlossen.