„Der Bauer und sein Klima“- jetzt im Internet!

Besser bekannt unter „The Uncertainty Has Settled – Ein Film über Landwirtschaft, Klimawandel und Energiewende“

Für alle diejenigen Mitstreiter, für die der Weg ins Kino zu weit war:
Den preisgekrönten Film von Marijn Poels gibt es jetzt auch im Internet!

Wenn Sie gern hinter die Kulissen blicken und Zusammenhänge mal nicht aus der üblichen Ideologen- und Lobbyistensicht aufgedrängt bekommen möchten, dann lassen Sie sich diesen Dokumentarfilm nicht entgehen, es gibt nichts Sehenswerteres in diesem Genre!

Anlässlich einer Auszeit in den Bergen Österreichs wird der Filmemacher Marijn Poels mit der Situation der europäischen Landwirtschaft konfrontiert,
was ihn zu immer größer werdenden Fragen führt…
Er beginnt seine eigene linke Ideologie zu hinterfragen… Machen wir das Richtige?

https://vimeo.com/ondemand/derbauerundseinklima/224923100?autoplay=1

Ein Film, der sich kritisch mit den Auswirkungen der Energiewende befasst und in dem Interviewpartner praktische Tipps zum Umgang mit dem Klimawandel geben:
„Sie können einen Schirm benutzen, wenn es regnet, das ist ziemlich effektiv.“

Wir berichteten:

Sehenswert! – „The Uncertainty Has Settled – Klimawandel und Energiewende“

2 Kommentare

  1. Von „linker Ideologie“ kann man vielleicht bei einer Solaranlage auf dem eigenen Hausdach oder der 1kW WEA im eigenen Garten reden – die grossen Industrieanlagen haben rein garnichts mit „links“ zu tun. Da geht es um Geld. Um den Gewinn weniger, auf Kosten vieler anderen. Die „Kosten“ sind nicht nur auf Strompreise begrenzt, wie Anwohner von WEA sicher bestätigen können.

    Richtig ist, dass Kritik an Windkraft tendenziell in Parteien zu finden ist, die dem rechten Spektrum zugeordnet werden. Man sollte aber nicht den Fehler machen darauf deren Versprechen zu vertrauen. Wer profitiert, aber nicht selbst betroffen ist, kann seine Fahne schneller in der Wind hängen als die Tinte auf dem Wahlzettel getrocknet ist (sieh FDP in SH).

    Für mich als Anwohner einer WEA ist die Ablehnung von Windkraft ein gesundheits- und umweltpolitisches Thema. Mit national-konservativen oder wirtschaftsliberalen Gefasel und Klima(wandel)leugnern werden die eigentlich relevanten Kritikpunkte leider diskreditiert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.